Alle Beiträge von W J

FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GESUNDES 2022

[2021-12-23 JÜNG] Liebe Schulgemeinde, liebe Freunde der GEE. 2021 neigt sich dem Ende zu und wir erwarten mit banger Spannung, was uns das neue Jahr noch so bescheren wird. Dabei waren schon die vergangenen 12 Monate erneut für uns alle ein extremes Auf und Ab auf den unerbittlichen Wogen dieser Pandemie:

Eine Zeit gesundheitlicher Gefährdung, sozialer Einschränkung, ja, vereinzelt auch absurder Ignoranz. Vor allem aber war es eine Zeit klagloser Unterstützung und vorbildhafter Übernahme von Verantwortung für unsere Gesellschaft.
Wie die Menschheit weltweit wurden auch wir – Schülerschaft, Kollegium, Eltern – bis an unsere Grenzen gefordert durch Lockdown, Digitalunterricht, Testung, Positivfälle und Quarantäne u.v.m. . FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GESUNDES 2022 weiterlesen

WIR SIND WIEDER DA – SCHÜLER HELFEN SCHÜLERN IST ZURÜCK

[2021-12-14 DAUT] Nach gut 18-monatiger, coronabedingter Pause konnten wir im September 2021 an der Gesamtschule Eiserfeld 35 neue Coaches aus den Jahrgängen 10 – 12 ausbilden, die sich darauf freuen, Nachhilfe zu geben. Neben den klassischen Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und neuerdings auch Spanisch und Französisch stand die praktische pädagogische Schulung im Vordergrund. Zusammen mit KollegInnen der GEE und ehemaligen Coaches, die sich schon in den vergangenen Jahren als ModeratorInnen bewährt haben, wurden Nachhilfestunden in den einzelnen Fächern vorbereitet und in einem Lernsituationstraining praktisch erprobt. WIR SIND WIEDER DA – SCHÜLER HELFEN SCHÜLERN IST ZURÜCK weiterlesen

BOOSTER-IMPFUNG DES KOLLEGIUMS – SELBSTSCHUTZ UND SOZIALE PFLICHT

[2021-12-02 JÜNG] Ein kurzer Pieks, ein leichtes Tupfen – und schon wieder ist eine Auffrisch-Impfung gegen Covid-19 ins kollegiale Oberärmchen injiziert. Geduldig, freundlich, aber stets  voll konzentriert boostern Dr. Harald Orth und sein Kollege Dr. Wolfgang Lueg rund 120 LehrerInnen und andere Personen aus dem schulischen Umfeld beinahe im Akkord. BOOSTER-IMPFUNG DES KOLLEGIUMS – SELBSTSCHUTZ UND SOZIALE PFLICHT weiterlesen

… würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen

[2021-11-17 JÜNG] Bornierte Impfgegner, überfüllte Hospitäler, verzweifelte Triage. Tumb dreiste Bernds, dümmlich populistische Sahras, entscheidungsängstliche Entscheider. Umweltdesaster, Flüchtlingselend und (nicht nur) fehlendes Klopapier. Momentan könnte fast man glauben, die Welt bewege sich am Abgrund. Stimmt aber nicht! … würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen weiterlesen

SCHÖNE FERIEN

[2021-07-02 JÜNG] Die Gesamtschule Eiserfeld wünscht ihrer Schulgemeinde und allen Partnern, Freunden und Bekannten eine ruhige, erholsame und vor allem gesunde Ferienzeit. Wir schließen ein letztlich erfolgreiches, aber dennoch auf weiten Strecken absurdes und irreales Schuljahr ab. Aber wir haben schon die vorsichtige Hoffnung, dass sich die Normalität der letzten beiden Schulmonate ab August fortsetzen kann. Bleiben Sie gesund!

ÄSTHETISCHE BILDUNG – EIN KUNSTPROJEKT AM HENGSBERG



[2021-06-17 RASH] Nach einem Einstieg in das Thema „Tiere unseres Planeten“, stellten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6e fest, dass es auf unserem Planeten eine große Vielfalt unterschiedlicher Tiere gibt. Sie sammelten Informationen über die Tiere, klassifizierten ihre Arten, verglichen und skizzierten sie in eigenen Skizzenbüchern. ÄSTHETISCHE BILDUNG – EIN KUNSTPROJEKT AM HENGSBERG weiterlesen

EINE SCHULE MIT VORBILDLICHER BERUFSORIENTIERUNG

GEE ERHÄLT DAS BEGEHRTE BERUFSWAHLSIEGEL

[2021-06-15 JÜNG] Rechtsanwalt Martin Haselier, Vorsitzender der Auswahljury für das begehrte Berufswahlsiegel, spart heute Vormittag in seiner Laudatio nicht mit Lob für unsere Schule: „Der jährliche Berufsorientierungstag mit mehr als 20 sich präsentierenden Unternehmen, die Schülerfirma, die vielfältig abgestuften Berufspraktika, ganz besonders auch das großartige Fach Gemeinnützig Handeln, vor allem die nahezu einzigartigen, berufsbezogenen Möglichkeiten im Technikunterricht u.v.m. – all dies beweist, dass die Gesamtschule Eiserfeld eine Schule mit exquisiter und beispielhafter Berufsorientierung ist.“ EINE SCHULE MIT VORBILDLICHER BERUFSORIENTIERUNG weiterlesen

100 MAL 100 = CNC

[2021-06-08 JÜNG] Im November 2019 feierte das alteingesessene Siegener Unternehmen SWF in festlichem Rahmen sein hundertjähriges Bestehen. (s. Homepage der SWF unter Siegener Werkzeug- und Härtetechnik GmbH – Spende zum Jubiläum (swf-siegen.de)). Und dazu hatte sich die Unternehmensleitung etwas wirklich ganz Besonderes einfallen lassen: für jedes Jahr betrieblicher Existenz sollten 100 Euro an eine Schule gespendet werden, insgesamt also ein Betrag von 10.000 €! 100 MAL 100 = CNC weiterlesen

POSITIV – HIER SIND ALLE NEGATIV

[2021-03-19 JÜNG] Ein wattiertes Bohren, ein beständiges Drehen, ein vorsichtiges Träufeln. Dann banges Warten, ob sich nicht doch nach 15 Minuten der zweite, der positiv-böse Balken noch zu zeigen wagt.
Selten haben habe ich unsere SchülerInnen so konzentriert arbeiten und unser Kollegium so konzertiert unterrichten sehen, wie heute in den ersten beiden Stunden am Hengsberg. Und aus der Talsbachstraße twittert Frau Guntermann voller Erleichterung: „Positiv! Hier sind alle negativ!“ POSITIV – HIER SIND ALLE NEGATIV weiterlesen

WECHSELUNTERRICHT FÜR ALLE AB 15. MÄRZ

[2021-03-05 JÜNG] Das Land NRW hat für die weiterführenden Schulen ab dem 15. März bis zum Beginn der Osterferien eine Wechselbeschulung aller Jahrgänge 5 bis 9 bzw. der EF (11) angeordnet. Für die Abschlussjahrgänge 10, O1 und Q2 bleiben die bisherigen Vorgaben bestehen. Bezugsgröße in der SI ist der Klassenverband, fachleistungsdifferenzierter Unterricht (G-/E-Kurse) bzw. Wahlpflichtunterricht ist nicht erlaubt. Zudem ist Ganztagsunterricht nicht vorgesehen. WECHSELUNTERRICHT FÜR ALLE AB 15. MÄRZ weiterlesen

DIGITALE ANMELDUNG GELOBT

[2021-01-05 JÜNG] „Ich habe bereits mehrere Kinder bei Ihnen an der GEE angemeldet. Aber so zügig und stressfrei wie diesmal habe ich das noch nie erlebt. Sie müssen das Verfahren der digitalen Terminvergabe und das Ausfüllen des elektronischen Anmeldeformulars auch im nächsten Jahr unbedingt beibehalten!
Dem Wunsch dieser begeisterten Mutter kommen wir mit Sicherheit demnächst gerne nach. Denn die erstmalig elektronische Anmeldung war nach Aussagen vieler anmeldender Eltern ein Erfolg: keine Wartezeiten, eine auf auf das Mindestmaß an gefährlichem Kontakt beschränkte Übergabe und Kontrolle der Anmeldeunterlagen, individuelle Gespräche mit der Schulleitung – wenn auch leider nur telefonisch. Und das für weit über 200 anmeldende neue Eltern für die künftige 5 bzw. die EF unserer Gymnasialen Oberstufe mitten in der Corona-Pandemie!

GEDANKEN ZU WEIHNACHTEN

[2020-12-22 JÜNG] Liebe Schulgemeinde, liebe Unterstützer der Gesamtschule Eiserfeld. Heute hätten die Weihnachtsferien begonnen. Wir als Kollegium würden jetzt im Rahmen der traditionellen weihnachtlichen Dienstbesprechung das abgelaufene Jahr Revue passieren lassen – die Highlights, die Patzer, das Lustige und das Ärgerliche. Dächten traurig an die im April verstorbene Kollegin Ira Scheele-Hein. Vorhin vermutlich wäre GEDANKEN ZU WEIHNACHTEN weiterlesen

GLADIATOREN KÄMPFEN HEUTE DIGITAL

Unser erster Latein-Unterrichtsbesuch – im Distanzlernen!

[2020-12-14 JÜNG] „Salvete discipuli!“ Lateinlehrerin Henrike Sprick begrüßt ihren Latein-Kurs EF (11) freundlich im Dialekt der antiken Kaiser Nero und Caligula. Ebenso freundlich antworten die Schülerinnen in mediterran-antiker Mundart zurück – alles digital, versteht sich. Uschi Zingler, Didaktische Leiterin, GLADIATOREN KÄMPFEN HEUTE DIGITAL weiterlesen

Digitale Weihnachtssterne

Wir proben den Hybrid-Ernstfall

[2020-12-06 JÜNG] Vertretungsunterricht in der 8B. Die SchülerInnen basteln unter Anleitung von Annalena Braas große Weihnachtssterne zur Dekoration ihrer Klassenfenster. Fynn Florian zeigt ihr gerade, was er bis jetzt zusammengefaltet und geklebt hat. Frau Braas schaut genau und kritisch hin, gibt einige Ratschläge und kontrolliert deren Umsetzung. Eigentlich eine ganz normale Unterrichtssituation – eigentlich! Denn Fynn Florian sitzt ebenso wie die Hälfte seiner MitschülerInnen viele Kilometer entfernt zuhause vor seinem Computer, während die übrigen im Raum C 201 in der Talsbachstraße arbeiten. Das nennt man Hybrid-Unterricht.

Digitale Weihnachtssterne weiterlesen