Alle Beiträge von dorw

Bist du bereit für’s Känguru?

[2022-01-17 HOFA] Am 17.03. ist es wieder soweit: In über 80 Ländern findet der Känguru-Wettbewerb mit zuletzt über sechs Millionen Teilnehmer:innen statt. Auch wir sind wieder mit dabei. Wenn du Lust an mathematischen Knobeleien hast und dich mit anderen messen willst, kannst du dich ab sofort bis Anfang Februar über deine:n Mathelehrer:in anmelden – egal, in welcher Jahrgangsstufe du dich befindest. Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie Wettbewerbs-Aufgaben der vergangenen Jahre findest du unter www.mathe-kaenguru.de. Übrigens: Ein Preis sowie eine Urkunde sind für jeden Teilnehmer garantiert!

GENIUS // GEE NEWS – DER NEUE NACHRICHTENSENDER DER GEE

[2022-01-13 CONR] Seit diesem Schuljahr gibt es an der GEE einen neuen Schüler*innen-Nachrichtensender, der über die Gesamtschule Eiserfeld berichtet Schülerinnen und Schüler informieren dort in Videobeiträgen über Wissenswertes, das an der Schule passiert.

Nun wurde die erste Sendung mit spannenden und interessanten Themen veröffentlicht. Es wird vom Besuch des Bürgermeisters der Stadt Siegen, Steffen Mues, und dessen Klimaschutzbeauftragten, Lars Ole Daub, berichtet, welche sich mit Schülerinnen und Schülern des WPI-Kurses von Frau Paolini zum Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz ausgetauscht haben. Außerdem erfährt man alles über Anton, den Schulhund, und das AG-Angebot am Hengsberg.

GENIUS // GEE NEWS – DER NEUE NACHRICHTENSENDER DER GEE weiterlesen

OKULUMUZA HOŞ GELDİNİZ! HERZLICH WILLKOMMEN AN UNSERER SCHULE!

[2022-01-11 DUYA] Liebe Eltern, liebe Schülerschaft,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir ab dem neuen Halbjahr das erste Mal das Fach Türkisch an der Gesamtschule Eiserfeld anbieten werden. Seit November sind an unserer Schule drei Lehramtsanwärter:innen mit dem Zweitfach Türkisch tätig, sodass wir das Fach Türkisch als herkunftssprachlichen Unterricht einführen können.

Im Anhang erhalten Sie und Ihr Kind einen Überblick, welche Unterrichtsgegenstände im Türkischunterricht thematisiert werden. In erster Linie wird Ihr Kind sowohl in seinen mündlichen als auch in seinen schriftlichen Kompetenzen gestärkt. Aus diesen und weiteren Gründen, die sie der Infobroschüre entnehmen können, ist es von großer Bedeutung, dass Sie das Angebot wahrnehmen. OKULUMUZA HOŞ GELDİNİZ! HERZLICH WILLKOMMEN AN UNSERER SCHULE! weiterlesen

Wenn es ums Klima geht, dann kommt sogar der Bürgermeister

[2022-01-03 PAOL] Wird der Klimawandel unser Leben verändern? Ist Elektromobilität die Lösung? Wie kann mehr Nachhaltigkeit gelingen? Und was ist eigentlich Ökostrom?
Mit diesen und einigen anderen Fragen beschäftigte sich der WP1-Kurs „Naturwissenschaften“ des Jahrgangs 9 zusammen mit Frau Paolini in den letzten Wochen.
Die selbstgewählten Themenschwerpunkte wurden mit sehr viel Engagement, manchmal noch weit nach Schulschluss und in manch einer Pause von den Kleingruppen bearbeitet. Das ließ am Ende sogar unseren Bürgermeister Herrn Mues aufhorchen und so bot er spontan an, den Unterricht des WP1 Kurses zu besuchen. Zusammen mit dem Klimaschutzbeauftragten der Stadt Siegen, Herrn Daub, war er bereit, sich Zeit für die vielen Fragen der Schüler:innen zum Thema „Klimaschutz“ zu nehmen. Wenn es ums Klima geht, dann kommt sogar der Bürgermeister weiterlesen

Mit Abstand das chilligste Weihnachten – Part 2

[2021-12-21 KUHN;SCHN] Die Krankheit mit dem „C“, wie Pfarrer Günther Albrecht sie nennt, macht uns auch dieses Jahr wieder einen Strich durch alle Pläne für einen Weihnachtsgottesdienst in Präsenz.
So haben auch dieses Jahr wieder Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgangstufen gemeinsam mit Kolleginnen der Fachschaft Religion ein buntes Weihnachtsvideo aufgenommen, das die Freude an der frohen Botschaft von Weihnachten ausdrückt. Mit Abstand das chilligste Weihnachten – Part 2 weiterlesen

Ein Stück Frankreich an der GEE

[2021-11-28 WURM] 100 interessierte Schüler*innen der Jahrgänge 5, 6 & 7 begrüßten am Donnerstag, den 18.11.2021, die französische Studentin Manon Cordani und ihr Francemobil an unserer Schule. Manon ist eine von 12 französischen Lektor*innen, die mit ihrem Francemobil (unterstützt vom deutsch-französischen Jugendwerk) durch Deutschland reist und sich dafür einsetzt, den Schülern ein attraktives, aktuelles und authentisches Frankreichbild zu vermitteln, sowie die französische Sprache näher zu bringen. Ein Stück Frankreich an der GEE weiterlesen

Es wird Weihnachtlich

[2021-11-25 DORW] Wie jedes Jahr wird allen in der Schule bewusst, dass es jetzt langsam weihnachtlich wird, wenn es  durch die Flure schallt: „Da muss noch eine Kugel hin“; „Der Baum steht aber noch schief“; “ Komm mal da runter, das kann ich mir nicht ansehen“ etc.  Am Standort Talsbachstraße übernahm das dieses Jahr der Sport Leistungskurs von Herrn Hütter. Hier galt es die Spitze zu erklimmen und alles daran zu setzen nicht herunterzufallen.  Am Teilstandort Hengsberg hat dieses Jahr Frau Breuer mit ihrer Klasse 7D die Weihnachtszeit eingeläutet. Es wird Weihnachtlich weiterlesen

Nicht auf den Kopf gefallen

[2021-11-24 DEBU] Warum ist die gewölbte Form des Schädels so stabil? Was sind besonders günstige Bedingungen zum Lernen? Und lässt sich unser Gehirn austricksen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich der Landeswettbewerb „bio-logisch!“, an dem die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b im letzten Schuljahr im Fach NW während des Wechselunterrichts teilnahmen. In den Phasen des Distanzlernens arbeitete die Klasse am Schülerwettbewerb, der unter dem Motto „Nicht auf den Kopf gefallen“ stand.
Nicht auf den Kopf gefallen war dabei besonders unser Schüler Richard Buhl, der mit sehr gutem Erfolg am Wettbewerb teilnahm. Er wurde Mitte November zum Regionaltag „bio-logisch!“ in das Alfried Krupp- Schülerlabor in der Ruhr-Universität Bochum eingeladen und berichtet nachfolgend von seinem Tag: Nicht auf den Kopf gefallen weiterlesen

Inszeniert, dokumentiert und fotografiert – in Serie!

Sally Bassil Ajini, „Der sichere Gang“

[2021-11-22 GUTM]  In unserem Kunst LK haben wir uns vor Kurzem mit bedeuteten, zeitgenössischen Künstler:Innen der Inszenierten- und Dokumentarischen Fotografie (u.A. Gregory Crewdson, Thomas Struth, Bernd und Hilla Becher, Joseph Kosuth) auseinandergesetzt und deren Bildsprache zum Anlass genommen, daraufhin eine eigene fotografische Arbeit zu einem selbstgewählten Thema zu entwickeln. Dabei sind vielfältige Konzepte verfolgt worden und am Ende unterschiedliche Fotoserien entstanden, dir ihr nun hier betrachten könnt. Viel Spaß dabei! Inszeniert, dokumentiert und fotografiert – in Serie! weiterlesen

Herzlich Willkommen an der GEE

[2021-11-19 DORW] Aufgrund der aktuellen Lage entschied sich die Schulleitung schweren Herzens keinen Tag der offenen Tür anzubieten. Einen Empfang wollten sich unsere Schülerinnen und Schüler, unser Direktor Herr Jüngst, der Abteilungsleiter (5-7) Herr Mader und die didaktische Leiterin Frau Zingler nicht nehmen lassen und so entschieden sie sich ein kurzes Willkommensvideo zu drehen. Herzlich Willkommen an der GEE weiterlesen

Schülerlauf lockert auf

[2021-09-016 DORW] „Endlich mal wieder was anderes außer Unterricht.“ Dieser Meinung waren heute bestimmt die meisten der 75 Schülerinnen und Schüler, die bei strahlendem Sonnenschein auf dem Eiserfelder Sportplatz den Siegerländer Schülerlauf mit 3,2 km absolviert haben. Auch die anwesenden Lehrerinnen und Lehrer haben es genossen, mit ihren Klassen nochmal einen Ausflug zu machen und die Kinder in einem anderen Umfeld zu erleben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Martin Hoffmann und seinem Team für die tolle Durchführung und Vorbereitung und hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder mit allen Schülerinnen und Schüler am Siegerländer Schülerlauf teilnehmen können. Schülerlauf lockert auf weiterlesen

„Wenn es erst einmal hoch geht, gibt es kein zurück!“ – Abschlussfahrt an den Weissenhäuser Strand

[2021-09-016 Lena&Lilly 10b] Die Schulbücher noch geschlossen lassen und gemeinsam das letzte Schuljahr feiern einläuten – Ein Bericht über die Abschlussfahrt der Klassen 10 A und 10 B an den Weissenhäuser Strand.  

Nach Ankunft und Bezug unserer Appartements ging es für die meisten erstmal in den Supermarkt vor Ort. Tun wir mal so, als wären die Einkäufe ausgewogen und gesund gewesen. Schließlich galt es nun uns eine Woche lang selbst zu versorgen! Zum Kochen blieb am ersten Abend jedoch wenig Zeit. Ein traumhafter Sonnenuntergang lockte uns alle zum Meer und lies uns dort verweilen, die Aussicht genießen und Fotos schießen. Unter Aufsicht von Herrn Czaja soll es bereits hier den ein oder anderen gegeben haben, der – teils noch bekleidet – ein Bad in der Ostsee nahm.   „Wenn es erst einmal hoch geht, gibt es kein zurück!“ – Abschlussfahrt an den Weissenhäuser Strand weiterlesen

Die Fünfer kommen im Fünferpack

Ein ganz besonders aufregender Tag, mit vielen neuen Gesichtern und Eindrücken, mit Masken und Abstand, mit ein wenig Gewusel und vor allem viel Spaß war das für die neuen Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern, aber ebenso für die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer; eine aufregende Feier, die gleich fünf Mal hintereinander klassenweise gefeiert wurde.
Mit der ersten großen Aufregung war es dann aber auch schnell vorbei, denn ohne große Reden eröffnete Laura Lange mit „Lass jetzt los“ aus „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ die Einschulung der neuen Fünftklässler:innen und zog diese völlig in ihren Bann, sodass es von jetzt auf gleich mucksmäuschenstill in der gesamten Sporthalle war. Die Aufregung schien vergessen und dreißig Kinderohren lauschten gebannt dem Gesang.

Kurz und herzlich wurden die neuen Fünftklässler und Fünftklässlerinnen sowie ihre Eltern durch den Schulleiter Herrn Jüngst, den Abteilungsleiter Herrn Mader und die didaktische Leiterin Frau Zingler begrüßt, die die Kinder ermutigte: „Schenkt euch gegenseitig ein Lächeln! Lasst eure Augen strahlen, auch wenn man euer Lachen unter den Masken nicht sehen kann.“ Zusammenhalt, Offenheit und Sensibilität füreinander legte Pfr. Albrecht als Vertreter der evangelischen Kirche den Jüngsten ans Herz und richtete seine Willkommens- und Segensgrüße im Namen aller Religionen an sie.

Nach der Begrüßung waren die Klassen dann auch direkt gefordert, ihre erste gemeinsame Gruppenarbeit im neuen Klassenteam zu meistern. Knapp dreißig Kinder liefen durch die Turnhalle, suchten ihr passendes Puzzleteil und erpuzzelten gemeinsam die neuen Klassenlehrer:innen, mit denen dann bereits das erste Klassenbild in der Turnhalle geschossen werden konnte.

Nach einem kurzen Kennenlernen im Klassenraum bildete der traditionelle Luftballonwettbewerb den krönenden Abschluss der Einschulungsfeier.

In den nächsten Tagen werden die neuen Klassen sich untereinander kennenlernen, Erlebnispädagogische Tage am Stift Keppel verbringen, sich an der Schule orientieren und vor allem viel Spaß miteinander haben.

 

 

 

 

Musikalisches „Machs gut“ -Virtual-Choir zur Verabschiedung

[2021-07-05 KINV] Ein viraler Internet-Hit geht auch nicht an der Fachschaft Musik der Gesamtschule Eiserfeld vorbei.
Zum Anlass der Verabschiedung unseres lieben Musiker-Kollegen Jochen Hoffmann wurde aus der Corona-Not eine Tugend gemacht.
Gemeinsam mit gerade erst neu eingestellten Musik-Kolleg:innen (Frau Lange & Herr Mann) aber auch bereits pensionierten Freunden wurde umgedichtet, eingesungen und gefilmt, um eine eigene Interpretation des „Wellermans“ zu erschaffen. Musikalisches „Machs gut“ -Virtual-Choir zur Verabschiedung weiterlesen

10er Abschluss – klein aber fein!

[2021-07-01 SCHÄ] Parkplatzwächter, Einbahnstraßen, Einlasskontrollen, Sitzplatzbegrenzungen – das alles hat es bislang noch nie zu einem 10er-Abschluss gegeben. Denn dieser Jahrgang war in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes: Nicht nur, dass er der erste war, der am Hengsberg eingeschult wurde und der erste fünfzügige Jahrgang der Gesamtschule ist, nein: Dank Corona musste der Jahrgang seiner Abschlussfeier auch einen komplett neuen Anstrich verpassen. 10er Abschluss – klein aber fein! weiterlesen