Archiv der Kategorie: Exkursion

„Der Besuch der alten Dame“ – Kultur und Kulinarik für die EF in Köln

[2022-11-30 AKIH] Traditionell ging es mit einer Gruppe, bestehend aus insgesamt 90 Schüler:innen der Einführungsphase und Lehrkräften der GEE, zum Horizont-Theater nach Köln. Ein Besuch beim Kölner Weihnachtsmarkt durfte dabei natürlich nicht fehlen. Weihnachtliche Heißgetränke und herzhafte Leckereien sorgten für einen kulinarisch erfolgreichen Abend. Nach einem kurzen Fußmarsch erreichte die Gruppe anschließend das Horizont-Theater, um sich die Inszenierung von Dürrenmatts „Der Besuch der alten Dame“ anzuschauen. „Der Besuch der alten Dame“ – Kultur und Kulinarik für die EF in Köln weiterlesen

Verflixte Spiegelzahlen und Venn-Diagramme

Besuch der beiden Mathe LKs der EF an der Uni Siegen

[2022-10-28 HOFA] „Warum ausgerechnet dieser LK?“ Diese Frage wurde den derzeitigen LK-Schülern der Jahrgangsstufe 11 vermutlich das ein oder andere Mal gestellt, nachdem sie sich vor Kurzem für die Wahl des Mathe LKs entschieden hatten. Man muss es schon mögen, zu knobeln, zu kombinieren, zu verstehen, sich über eine geschaffte Aufgabe zu freuen, aber auch einmal zu scheitern. Verflixte Spiegelzahlen und Venn-Diagramme weiterlesen

Die EF lernt sich kennen – Besuch der Landeshauptstadt

[2022-09-21 HOFA] Neues Schuljahr = Neustart. So erging es über 130 Schülerinnen und Schülern, als sie am ersten Schultag als die „neue EF“ erstmalig in dieser Konstellation aufeinandertrafen, um gemeinsam das „Abenteuer Oberstufe“ anzugehen. Natürlich muss man sich erst einmal kennenlernen – also ging es auf zur Kennenlernfahrt nach Düsseldorf.
Die EF lernt sich kennen – Besuch der Landeshauptstadt weiterlesen

Jahrgang 6 auf Tour mit dem Waldranger

[2022-09-18 JUDI] Richtig – der Beruf „Ranger“ wurde nicht in Deutschland erfunden, sondern in den USA. Der Begriff „Schutzgebiets-betreuer“ in Deutsch klingt viel sperriger, verrät dennoch einiges mehr über die Aufgaben von Forstmeister Matthias Speck, der Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs jetzt auf einer Wanderung begleitete.

Ausgangspunkt der Tour war der Wanderparkplatz „Köhlerplatz“ in Walpersdorf, von wo aus es zum Kohlenmeiler und einer Köhlerhütte ging. Anhand von zahlreichen Schautafeln lernten die Schüler viel über die Tradition des Köhlerhandwerks. Dabei ging es um Werkzeuge und Fachbegriffe der Köhlerei und des Haubergs, die Matthias Speck anschaulich erklärte. Klar, auch das ist Rangersache, denn bei allem steht die Natur und der Naturschutz ganz oben auf der Agenda. Jahrgang 6 auf Tour mit dem Waldranger weiterlesen

La dolce vita – Abschlussfahrt der Q2 an den Gardasee

[2022-09-04 TELL] Wohin fährt man auf Abschlussfahrt, wenn die Fahrtenwoche mitten im August liegt? Einfache Sache: Dahin wo andere Urlaub machen – an den Gardasee!

Am Sonntagabend sind wir mit 89 Schülerinnen und Schülern von der Talsbachstraße aus gestartet und kamen nach einer Nachtfahrt in Peschiera del Garda an. Nachdem die Zimmer bezogen waren, gab es nur noch eine Frage zu klären: Wo geht es hier zum Strand? Und in der Tat lag das Hostel nur acht Minuten vom Strand entfernt, sodass wir uns direkt von der anstrengenden Fahrt erholen konnten. La dolce vita – Abschlussfahrt der Q2 an den Gardasee weiterlesen

„Wenn es erst einmal hoch geht, gibt es kein zurück!“ – Abschlussfahrt an den Weissenhäuser Strand

[2021-09-016 Lena&Lilly 10b] Die Schulbücher noch geschlossen lassen und gemeinsam das letzte Schuljahr feiern einläuten – Ein Bericht über die Abschlussfahrt der Klassen 10 A und 10 B an den Weissenhäuser Strand.  

Nach Ankunft und Bezug unserer Appartements ging es für die meisten erstmal in den Supermarkt vor Ort. Tun wir mal so, als wären die Einkäufe ausgewogen und gesund gewesen. Schließlich galt es nun uns eine Woche lang selbst zu versorgen! Zum Kochen blieb am ersten Abend jedoch wenig Zeit. Ein traumhafter Sonnenuntergang lockte uns alle zum Meer und lies uns dort verweilen, die Aussicht genießen und Fotos schießen. Unter Aufsicht von Herrn Czaja soll es bereits hier den ein oder anderen gegeben haben, der – teils noch bekleidet – ein Bad in der Ostsee nahm.   „Wenn es erst einmal hoch geht, gibt es kein zurück!“ – Abschlussfahrt an den Weissenhäuser Strand weiterlesen

Kaiserwetter am Stubaier Gletscher für die Oberstufenschüler der Gesamtschule Eiserfeld

[2020-02-16 HÜTT] Die Bedingungen waren ein absoluter Traum. Was die Einheimischen als das „Januarloch“ betiteln, bedeutete für die knapp 60 Teilnehmer der Schneesportfahrt „freie Fahrt“ auf gänzlich leeren Pisten. Zur Krönung gab es Kaiserwetter. Sonne, blauer Himmel, moderate Minustemperaturen und gute Schneeverhältnisse. Ein solches Glück, und das gleich eine ganze Woche lang, ist äußerst selten. Bei diesen traumhaften Bedingungen konnten Anfänger, Fortgeschrittene und Profis ihre Snowboard- und Skifahrkünste bei bester Laune trainieren und verbessern. Kaiserwetter am Stubaier Gletscher für die Oberstufenschüler der Gesamtschule Eiserfeld weiterlesen