Archiv der Kategorie: Allgemein

Wenn es ums Klima geht, dann kommt sogar der Bürgermeister

[2022-01-03 PAOL] Wird der Klimawandel unser Leben verändern? Ist Elektromobilität die Lösung? Wie kann mehr Nachhaltigkeit gelingen? Und was ist eigentlich Ökostrom?
Mit diesen und einigen anderen Fragen beschäftigte sich der WP1-Kurs „Naturwissenschaften“ des Jahrgangs 9 zusammen mit Frau Paolini in den letzten Wochen.
Die selbstgewählten Themenschwerpunkte wurden mit sehr viel Engagement, manchmal noch weit nach Schulschluss und in manch einer Pause von den Kleingruppen bearbeitet. Das ließ am Ende sogar unseren Bürgermeister Herrn Mues aufhorchen und so bot er spontan an, den Unterricht des WP1 Kurses zu besuchen. Zusammen mit dem Klimaschutzbeauftragten der Stadt Siegen, Herrn Daub, war er bereit, sich Zeit für die vielen Fragen der Schüler:innen zum Thema „Klimaschutz“ zu nehmen. Wenn es ums Klima geht, dann kommt sogar der Bürgermeister weiterlesen

FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GESUNDES 2022

[2021-12-23 JÜNG] Liebe Schulgemeinde, liebe Freunde der GEE. 2021 neigt sich dem Ende zu und wir erwarten mit banger Spannung, was uns das neue Jahr noch so bescheren wird. Dabei waren schon die vergangenen 12 Monate erneut für uns alle ein extremes Auf und Ab auf den unerbittlichen Wogen dieser Pandemie:

Eine Zeit gesundheitlicher Gefährdung, sozialer Einschränkung, ja, vereinzelt auch absurder Ignoranz. Vor allem aber war es eine Zeit klagloser Unterstützung und vorbildhafter Übernahme von Verantwortung für unsere Gesellschaft.
Wie die Menschheit weltweit wurden auch wir – Schülerschaft, Kollegium, Eltern – bis an unsere Grenzen gefordert durch Lockdown, Digitalunterricht, Testung, Positivfälle und Quarantäne u.v.m. . FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GESUNDES 2022 weiterlesen

WIR SIND WIEDER DA – SCHÜLER HELFEN SCHÜLERN IST ZURÜCK

[2021-12-14 DAUT] Nach gut 18-monatiger, coronabedingter Pause konnten wir im September 2021 an der Gesamtschule Eiserfeld 35 neue Coaches aus den Jahrgängen 10 – 12 ausbilden, die sich darauf freuen, Nachhilfe zu geben. Neben den klassischen Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und neuerdings auch Spanisch und Französisch stand die praktische pädagogische Schulung im Vordergrund. Zusammen mit KollegInnen der GEE und ehemaligen Coaches, die sich schon in den vergangenen Jahren als ModeratorInnen bewährt haben, wurden Nachhilfestunden in den einzelnen Fächern vorbereitet und in einem Lernsituationstraining praktisch erprobt. WIR SIND WIEDER DA – SCHÜLER HELFEN SCHÜLERN IST ZURÜCK weiterlesen

BOOSTER-IMPFUNG DES KOLLEGIUMS – SELBSTSCHUTZ UND SOZIALE PFLICHT

[2021-12-02 JÜNG] Ein kurzer Pieks, ein leichtes Tupfen – und schon wieder ist eine Auffrisch-Impfung gegen Covid-19 ins kollegiale Oberärmchen injiziert. Geduldig, freundlich, aber stets  voll konzentriert boostern Dr. Harald Orth und sein Kollege Dr. Wolfgang Lueg rund 120 LehrerInnen und andere Personen aus dem schulischen Umfeld beinahe im Akkord. BOOSTER-IMPFUNG DES KOLLEGIUMS – SELBSTSCHUTZ UND SOZIALE PFLICHT weiterlesen

Es wird Weihnachtlich

[2021-11-25 DORW] Wie jedes Jahr wird allen in der Schule bewusst, dass es jetzt langsam weihnachtlich wird, wenn es  durch die Flure schallt: „Da muss noch eine Kugel hin“; „Der Baum steht aber noch schief“; “ Komm mal da runter, das kann ich mir nicht ansehen“ etc.  Am Standort Talsbachstraße übernahm das dieses Jahr der Sport Leistungskurs von Herrn Hütter. Hier galt es die Spitze zu erklimmen und alles daran zu setzen nicht herunterzufallen.  Am Teilstandort Hengsberg hat dieses Jahr Frau Breuer mit ihrer Klasse 7D die Weihnachtszeit eingeläutet. Es wird Weihnachtlich weiterlesen

Nicht auf den Kopf gefallen

[2021-11-24 DEBU] Warum ist die gewölbte Form des Schädels so stabil? Was sind besonders günstige Bedingungen zum Lernen? Und lässt sich unser Gehirn austricksen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich der Landeswettbewerb „bio-logisch!“, an dem die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b im letzten Schuljahr im Fach NW während des Wechselunterrichts teilnahmen. In den Phasen des Distanzlernens arbeitete die Klasse am Schülerwettbewerb, der unter dem Motto „Nicht auf den Kopf gefallen“ stand.
Nicht auf den Kopf gefallen war dabei besonders unser Schüler Richard Buhl, der mit sehr gutem Erfolg am Wettbewerb teilnahm. Er wurde Mitte November zum Regionaltag „bio-logisch!“ in das Alfried Krupp- Schülerlabor in der Ruhr-Universität Bochum eingeladen und berichtet nachfolgend von seinem Tag: Nicht auf den Kopf gefallen weiterlesen

SCHÖNE FERIEN

[2021-07-02 JÜNG] Die Gesamtschule Eiserfeld wünscht ihrer Schulgemeinde und allen Partnern, Freunden und Bekannten eine ruhige, erholsame und vor allem gesunde Ferienzeit. Wir schließen ein letztlich erfolgreiches, aber dennoch auf weiten Strecken absurdes und irreales Schuljahr ab. Aber wir haben schon die vorsichtige Hoffnung, dass sich die Normalität der letzten beiden Schulmonate ab August fortsetzen kann. Bleiben Sie gesund!

Musikalisches „Machs gut“ -Virtual-Choir zur Verabschiedung

[2021-07-05 KINV] Ein viraler Internet-Hit geht auch nicht an der Fachschaft Musik der Gesamtschule Eiserfeld vorbei.
Zum Anlass der Verabschiedung unseres lieben Musiker-Kollegen Jochen Hoffmann wurde aus der Corona-Not eine Tugend gemacht.
Gemeinsam mit gerade erst neu eingestellten Musik-Kolleg:innen (Frau Lange & Herr Mann) aber auch bereits pensionierten Freunden wurde umgedichtet, eingesungen und gefilmt, um eine eigene Interpretation des „Wellermans“ zu erschaffen. Musikalisches „Machs gut“ -Virtual-Choir zur Verabschiedung weiterlesen

10er Abschluss – klein aber fein!

[2021-07-01 SCHÄ] Parkplatzwächter, Einbahnstraßen, Einlasskontrollen, Sitzplatzbegrenzungen – das alles hat es bislang noch nie zu einem 10er-Abschluss gegeben. Denn dieser Jahrgang war in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes: Nicht nur, dass er der erste war, der am Hengsberg eingeschult wurde und der erste fünfzügige Jahrgang der Gesamtschule ist, nein: Dank Corona musste der Jahrgang seiner Abschlussfeier auch einen komplett neuen Anstrich verpassen. 10er Abschluss – klein aber fein! weiterlesen

POSITIV – HIER SIND ALLE NEGATIV

[2021-03-19 JÜNG] Ein wattiertes Bohren, ein beständiges Drehen, ein vorsichtiges Träufeln. Dann banges Warten, ob sich nicht doch nach 15 Minuten der zweite, der positiv-böse Balken noch zu zeigen wagt.
Selten haben habe ich unsere SchülerInnen so konzentriert arbeiten und unser Kollegium so konzertiert unterrichten sehen, wie heute in den ersten beiden Stunden am Hengsberg. Und aus der Talsbachstraße twittert Frau Guntermann voller Erleichterung: „Positiv! Hier sind alle negativ!“ POSITIV – HIER SIND ALLE NEGATIV weiterlesen