Archiv der Kategorie: Partner

Schule in Bewegung – Die GEE beim Schüler- und Firmenlauf

[2019-07-11 DORW] Das Motto der GEE – Schule in Bewegung – wurde in dieser Woche beim „Siegener Schüler- und Firmenlauf“ zum 7. Mal in Folge sehr wörtlich genommen. Mit 484 orange gekleideten Läuferinnen und Läufern und 150 Ordnern war die Gesamtschule Eiserfeld die teilnehmerstärkste Schule und wurde hierfür auch ausgezeichnet.

 

Schule in Bewegung – Die GEE beim Schüler- und Firmenlauf weiterlesen

Wanderpokal auf Abwegen

GEE spielt gegen Hans-Reinhardt-Team

clip_image002[2019-07-03 MAXB/MEIN] „Wir haben unseren Fußballern erst gestern verraten, dass sie heute spielen werden, sonst wäre es zu aufregend gewesen“, berichtete Dirk Volkwein, Schulleiter der Hans-Reinhardt-Schule nach dem Match. So hatten die Spieler nur eine schlaflose Nacht – und dazu völlig für die Katz‘; denn als die Mannschaft in der Gesamtschule Eiserfeld eintraf, kam umgehend Freude auf. „Die kennen wir! – Die waren doch bei uns!“ Stimmt! Vor einem Jahr waren etliche Schülerinnen und Schüler der 9D im Fach „Gemeinnützig Handeln“ im Einsatz an der Hans -Reinhardt-Schule. Hinzu kamen die Praktikanten aus dem jetzigen 8. Jahrgang mit ihrer Betreuerin Brigitte Max, die die Aktion organisiert hatte.

Wanderpokal auf Abwegen weiterlesen

Natur erleben – Zusammenhalt stärken

Stufe 7 nimmt am Projekt “Natürlich erleben“ der AOK-Krankenkasse Teil

[2019-07-03 ARND/KINK] Sich auf etwas einlassen, Freundschaft, keinen Streit – Das macht unter vielen anderen Dingen eine gute Klassengemeinschaft aus, wenn man die Schüler der 7 B fragt. “Für mich ist es in der Klasse vor allem wichtig, dass man Rücksicht aufeinander nimmt“, erklärt Roman zu Beginn des Projektes.

 

 

Natur erleben – Zusammenhalt stärken weiterlesen

Den europäischen Gedanken stärken

Firma Vetter übergibt Spende an GEE Projekt „Schulpartnerschaft mit der Ukraine“

image[2019-06-25 JUDI] Dieses Wir-Gefühl Jugendlichen in Europa zu vermitteln – wie geht das? Ganz sicher nicht mit der sprichwörtlichen Brechstange. Viel eher sind Projekte wie das der Schulpartnerschaft mit der Ukraine an der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) geeignet, einen Beitrag dazu zu leisten. Sechs Tage Austausch, Begegnung und Programm liegen nun hinter den 15 Schülerinnen und Schülern aus der Ukraine und ihren Eiserfelder Gastgebern. Sechs Tage voller Highlights, zu denen ganz sicher auch der Besuch von Klaus Vetter mit seiner Spendenübergabe an das Projekt und an die SV der Schule zählen.

Den europäischen Gedanken stärken weiterlesen

Die ersten Schülerlauf-Gewinner stehen fest

57wasser für über 5.000 Schülerinnen und Schüler [2019-06-13 Martin Hoffman von 57 Wasser] Der 7. Siegerländer Volksbank-Schülerlauf findet erst in vier Wochen statt, aber bereits jetzt gibt es die ersten Gewinner. Das heimische Sozialunternehmen 57wasser, das mittlerweile in allen Getränkemärkten der Region erhältlich ist, unterstützt auch in diesem Jahr die Schulen mit kostenlosem Wasser. 15 Paletten mit über 5.000 Flaschen wurden in den letzten Tagen an die Schulen ausgeliefert.

Die ersten Schülerlauf-Gewinner stehen fest weiterlesen

Schulabschluss – und dann?

image[2019-05-16 HOEK] In Siegen hat gestern und heute die Ausbildungsmesse der IHK in der Siegerlandhalle stattgefunden. Viele SchülerInnen unserer 9. und 10. Klassen, aber auch einige OberstufenschülerInnen, haben diese besucht, um sich über ihre Möglichkeiten nach dem Schulabschluss zu informieren. Da die Berufsorientierung ein fester Bestandteil unseres Schulprogramms ist und uns auch wichtig ist, dass jede und jeder den richtigen Beruf findet, nutzen wir dieses Angebot gerne.

Die SchülerInnen wurden von Arbeitgebern aus den unterschiedlichsten Bereichen – z.B. dem Landgericht Siegen, der Polizei, Siegenia, der Bauwirtschaft, aber auch der Krombacher Brauerei, der Universität Siegen oder auch der Kosmetikschule des TÜV Rheinlands – informiert. Sie haben in interessanten Gesprächen mehr über die Berufe erfahren, teilweise sogar tolle Angebote erhalten und auf jeden Fall neue Perspektiven für die Zukunft erschlossen.

Wir bedanken uns bei allen Ausstellern und Azubis für die tollen Präsentationen und Einblicke in so viele unterschiedliche Bereiche der bei uns angesiedelten Unternehmen und freuen uns schon aufs nächste Jahr.

10 Jahre Gemeinnützig Handeln

image[2019-04-30 ZING] „Wir haben uns an die Mittwochsbesuche der Schüler schon richtig gewöhnt“, „Auf die zwei kann man sich absolut verlassen“, „Nach drei, vier Wochen Eingewöhnung merkt man richtig, dass sich die Schüler wohlfühlen und immer selbständiger werden“, „Die beiden können richtig gut mit den Kindern umgehen“ … Solche und ähnliche Sätze hörte man an allen Ecken unserer Mensa, als wir im April das 10-jährige Bestehen unseres erfolgreichen Projektes „Gemeinnützig Handeln“ gefeiert haben. Zu dem Jubiläumstreffen kamen die verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrer und die verschiedenen Kooperationspartner zusammen.

10 Jahre Gemeinnützig Handeln weiterlesen

Die Gemeinschaft Miteinander Helfen lädt zum Weihnachtswochenende ein

Dieses Wochenende startet am kommenden Samstag um 17 Uhr mit einer weihnachtlichen Einstimmung im überdachten grünen Klassenzimmer am Schulhof der Gesamtschule. Bei  zünftiger Grillwurst, einem leckeren Glühpunsch und netten Gesprächen, steht einer gemütlichen Einstimmung in die Weihnachtszeit nichts mehr im Weg. Weiter geht es dann am Sonntag mit dem 26. Eiserfelder Weihnachtsmarkt.

Die Gemeinschaft Miteinander Helfen lädt zum Weihnachtswochenende ein weiterlesen

GEE Sponsorenlauf: Klasse Einsatz bei Super-Sahne-Wetter

image[2018-07-12 JUDI] Runde um Runde gut gelaunt zum Ziel – beim Sponsorenlauf der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) ging es nicht hauptsächlich um Bestzeiten, sondern vor allem um den guten Zweck hinter der Aktion. Wie schon in den vergangenen Jahren fand auch diesmal kurz vor den Sommerferien der Sponsorenlauf quer durch alle Jahrgänge der GEE statt. Auf dem Parcours, der sich rund ums Schul-gebäude erstreckte, durfte gerannt, gejoggt oder auch gewalkt werden – Hauptsache man war mit seinem Sponsorenzettel dabei.

GEE Sponsorenlauf: Klasse Einsatz bei Super-Sahne-Wetter weiterlesen

Raus in die Natur: Biologie Leistungskurs analysiert Wasser der Buchheller


image[2018-07-12 THOM] Stille Wasser sind redensartlich tief – doch sind sie auch sauber? Diesen Beweis wollten jetzt Schülerinnen und Schüler des Biologie Leistungskurses der Q1 gemeinsam mit dem Chem-Truck der Uni Siegen im Buchhellertal antreten. Passend dazu ereilte die Schülergruppe am Morgen ihres Exkursionstages die folgende Meldung: Eine Untersuchung der EU ergab, dass Deutschlands Gewässer in einem schlechten Zustand sind. Ein Ansporn mehr also, das Wasser der Buchheller einmal genau zu analysieren. Der Chem-Truck der Uni Siegen ist ein mobiles Umweltlabor, mit dem vor Ort Gewässerproben analysiert und ihre Qualität bestimmt werden kann. So führten die Leistungskursschüler physikalisch-chemische sowie biologische Analysen durch, die Aufschluss über die Gewässergüte der Buchheller geben sollten.

Raus in die Natur: Biologie Leistungskurs analysiert Wasser der Buchheller weiterlesen

Klasse 5d besucht Stadtbibliothek – Auftakt zum “Sommerleseclub“

image[2018-07-11 MAXB] Einen ganz anderen, aber spannenden Schulvormittag erlebten die Schüler der Klasse 5d kurz vor den Sommerferien. Im Rahmen der geplanten Kooperation mit der Stadtbibliothek Siegen, waren sie einer Einladung zum Auftakt des „Sommerleseclubs“ gefolgt, einer Aktion der Stadtbibliothek, die den Kindern in den Sommerferien die Welt der Bücher und die Bibliothek als Begegnungsstätte näherbringen möchte.

Klasse 5d besucht Stadtbibliothek – Auftakt zum “Sommerleseclub“ weiterlesen

Deutsch-Ukrainische Schülerbegegnung: Am Ende lachen wir alle in derselben Sprache

image[2018-07-10 Nele Beichler (EF)/JUDI] Wie wird es sein, wie wird es werden? Das hatten sich sicher einige der 12 gastgebenden Schüler aus der EF der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) gefragt, bevor sie ihre Ukrainischen Gäste in Empfang nahmen. Eine ca. 26-stündige Busfahrt hatten diese von der Ukraine bis nach Eiserfeld auf sich genommen. Die lange Fahrt merkte man den 15 Schülerinnen und Schülern mit ihren drei Lehrern aber überhaupt nicht an, als sie am Ankunftstag vor der GEE aus ihrem Bus stiegen. Halyna Basok, Ivanka Honchar als begleitende Deutschlehrerinnen und der Schulleiter Ruslan Shyska waren mit ihren Schülern perfekt darauf eingestellt, den 2017 angebahnten schulpartnerschaftlichen Kontakt zwischen dem Ivan-Trush-Gymnasium in Brody, Ukraine und der Gesamtschule Eiserfeld bei ihrem einwöchigen Besuch mit Leben zu füllen. Deutsch-Ukrainische Schülerbegegnung: Am Ende lachen wir alle in derselben Sprache weiterlesen

Kekse beeinflussen unsere Demokratie – ist das noch eine Herrschaft des Volkes?

Projektkurs SoWi und Uni Siegen arbeiten zusammen

clip_image002[2018-07-08 DORW] Dieser Frage ist eine Schülerin des Projektkurses „Demokratie leben“ der Q1 nachgegangen. Doch nicht nur dieses seltsam anmutende Thema wurde erforscht, sondern auch der „Einfluss von sozialen Medien auf unser Wahlverhalten“, „Nutzung von Big Data durch extremistische Gruppierungen“ und „Demokratie in Schulen, Firmen, Europa und weltweiten Ländern“ waren interessante Forschungsgebiete der Schülerinnen und Schüler. Kekse beeinflussen unsere Demokratie – ist das noch eine Herrschaft des Volkes? Am Anfang war wie immer ein großes „Nichts“ und es brauchte seine Zeit, bis sich die Themen fanden. Unterstützt wurde der Kurs durch Studierende der Universität Siegen und ihrer Dozentin Anne Schwab. Vielen Dank an dieser Stelle!

Kekse beeinflussen unsere Demokratie – ist das noch eine Herrschaft des Volkes? weiterlesen

Menschlichkeit überdauert die dunkelste Nacht!

Unternehmer Klaus Vetter als Zeitzeuge für Schüler aus der Ukraine und der GEE

image[2018-06-23 JÜNG] „Ich kann nicht glauben, dass hier so etwas passiert ist. Gut, dass das vorbei ist.“ Lisa, Schülerin unseres Ivan-Trush-Partnergymnasiums, schaut nachdenklich auf die gepflegten Firmengebäude des Unternehmens Vetter an der Eiserfelder Straße. Gerade erst hat sie dem WDR-Lokalzeitteam ein Interview gegeben (s. Bericht der Lokalzeit vom 22.6.18, Minute 6:00 bis 09:30 https://youtu.be/cvVMhwcQU4o)

imageGemeinsam mit ihren 25 MitschülerInnen aus Eiserfeld und Brody (Bericht über den Austausch folgt!) betrachtet sie alte Fotografien: zu sehen ist dort eine ähnlich große Gruppe junger ukrainischer Mädchen vor den damaligen Firmengebäuden – ZwangsarbeiterInnen 1942 bis 1945!

Menschlichkeit überdauert die dunkelste Nacht! weiterlesen

Gemeinnützig Handeln – GEE-Schüler bei der Jubiläumsfeier der Hans-Reinhardt-Schule

clip_image010[2018-06-17 MAXB] Unsere Partnerschule, die Hans-Reinhardt-Schule (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“) feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Ihr Namensgeber, Hans-Reinhardt (ehemaliger Bürgermeister der Stadt Siegen) setzte sich in besonderer Weise für die Belange behinderter Menschen ein und war vor 50 Jahren maßgeblich daran beteiligt, dass die Schulpflicht auch für Kinder mit geistiger Behinderung eingeführt wurde. Durch die Kooperation beider Schulen, die mittlerweile seit ca. 20 Jahren besteht, gab es schon viele gemeinsame Projekte.

Gemeinnützig Handeln – GEE-Schüler bei der Jubiläumsfeier der Hans-Reinhardt-Schule weiterlesen

Kooperationsprojekt „Chemistry in Crime“ – Chemie-Projektkurs der Q1 beim Tag der Offenen Uni in Siegen

image[2018-05-16 KRAF] Kooperationen zwischen Schule und Universität sind auf den ersten Blick nicht unbedingt außergewöhnlich – die aktuelle Zusammenarbeit des Departments Chemie-Biologie mit Schulen aus der Region kann aber ohne Zweifel als Pilotprojekt bezeichnet werden. Unter dem Titel „Chemistry in Crime“ konnten Schülerinnen und Schüler dreier Schulen – neben der GEE das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium und das St. Franziskus-Gymnasium Olpe – unter Anleitung von Wissenschaftlern in den Labors der Universität Siegen experimentieren.

Kooperationsprojekt „Chemistry in Crime“ – Chemie-Projektkurs der Q1 beim Tag der Offenen Uni in Siegen weiterlesen

Siegener Kunsttag: Eiserfelder Gesamtschüler stellten Arbeiten zum Thema „Kunststoff“ aus

image[2018-05-11 RASH] Wenn „Kunststoff“ der Stoff ist, aus dem Kunst gemacht wird, dann eröffnet sich für jeden Künstler ganz schnell eine Fülle an Möglichkeiten, sich zu diesem Thema einmal gestalterisch auszutoben. Genau daran hatten die Schüler der Klasse 7a der Gesamtschule Eiserfeld einen Riesenspaß und ergriffen die Chance, sich mit ihren ganz ungewöhnlichen Stadtmodellen am Siegener Kunsttag zu eben diesem Thema – Kunststoff – zu präsentieren. 

Siegener Kunsttag: Eiserfelder Gesamtschüler stellten Arbeiten zum Thema „Kunststoff“ aus weiterlesen

5c on tour – Besuch der Kinder- und Jugendbuchbiennale

clip_image006[2018-03-09 HENK] „Bücher sind ja kein bisschen langweilig“, so die Erkenntnis von Fabian. „Die Leute von der Uni waren voll nett und die Ausstellung war cool“ lautet eine weitere Aussage. Doch der Reihe nach. Begonnen wurde der Tag mit einem gemeinsamen Frühstück in der Schule, danach wanderten die Schülerinnen und Schüler der 5c mit Deutschlehrerin Claudia Henke und Klassenlehrerin Julia Lubarski durch Eis und Schnee, aber bei Sonnenschein, nach Siegen in die Oberstadt.

5c on tour – Besuch der Kinder- und Jugendbuchbiennale weiterlesen

Elektromotor, Batterie & Co

„MINT on Tour“ in Eiserfeld im Jahrgang 7

image[2018-02-13 KRAF] „MINT on Tour“ hieß es einmal mehr in den 7. Klassen der GEE. Unter fachkundiger Anleitung von Studierenden und Wissenschaftlern der Universität Siegen konnten Elektromotor, Generator und einiges mehr selbstständig gebaut werden. Unsere Schule nimmt bereits seit einigen Jahren an den MINT-Projekttagen teil, welche die Universität unter dem Oberthema „Energie“ anbietet und die den Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen eine intensive Auseinandersetzung mit physikalischen und technischen Phänomenen ermöglichen.

Wer ist der Täter?

Grundkurs Bio taucht in die chemischen Methoden der Kriminalistik an der Universität Siegen ein

IMG_5067IMG_6164[2018-01-27 HOFA] Schon im Unterricht der vergangenen Wochen konnte der Bio-GK erfahren, dass in der Kriminalistik Zeugenaussagen und Co. nicht immer ausreichen, um Kriminalfälle zu lösen. Vielmehr helfen gentechnische Methoden, um „genetische Fingerabdrücke“ zu erstellen und so etwaige Selbstmörder oder Straftäter eindeutig zu identifizieren.

Wer ist der Täter? weiterlesen