Archiv der Kategorie: gee whiz!

Online-Lesung für Ahmet Altan 2020

[2020-07-09 KRÄM] Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland lesen für den politischen Häftling Ahmet Altan und alle Menschen, die staatlicher Willkürherrschaft ausgesetzt sind

24 Stunden-Online-Lesung
Ahmet Altan – Ich werde die Welt nie wiedersehen
10. bis 11. Juli 2020 – Beginn Freitag, 10. Juli um 19:00 Uhr (Zugang s.u.)

 

Am Freitag, 10. Juli 2020 startet um 19 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung ein außergewöhnliches Online-Projekt. Schülerinnen und Schüler der Oberstufentheatergruppe des Ernst-Mach-Gymnasiums Haar in der Nähe von München und Theaterschülerinnen aus ganz Deutschland sowie Studierende der LMU München lesen 24 Stunden lang für Ahmet Altan und alle Menschen, die staatlicher Willkürherrschaft ausgesetzt sind!

Auch eine Theaterschülerin unserer Schule beteiligt sich an diesem Online-Leseprojekt. Sara Chamss von gee whiz! war sofort bereit, an dieser berührenden und mutigen Lesung mitzuwirken, um so deutlich zu machen, dass Menschenrechte täglich verteidigt und bekräftigt werden müssen.

 „Ich schreibe dies in einer Gefängniszelle.
Aber ich bin nicht im Gefängnis.
Ich bin Schriftsteller.
Sie können mir am Ufer des Amazonas begegnen, an einem mexikanischen Strand, in den Savannen Afrikas. (…). Sie mögen die Macht haben, mich ins Gefängnis zu sperren; im Gefängnis halten können sie mich nicht.“
(Ahmet Altan aus seinem Buch „Ich werde die Welt nie wiedersehen“) Online-Lesung für Ahmet Altan 2020 weiterlesen

Ein „Date“ bei Bürgermeister Mues …

[2019-12-01 JUDI] …. hatten jetzt die Mitglieder der Theatergruppe gee whiz! von der Gesamtschule Eiserfeld. Er empfing die dreizehnköpfige Gruppe zusammen mit ihrem Spielleiter Lutz Krämer im Oberen Schloss der Stadt Siegen. Schon länger war ein solcher Besuch hier geplant, war doch der überregionale Erfolg der Gruppe bei bundesweiten Theaterfestivals auch bei Steffen Mues auf Aufmerksamkeit und Interesse gestoßen. Ein „Date“ bei Bürgermeister Mues … weiterlesen

unerhört – Was hat Schultheater mit „Fridays for Future“ zu tun?

[2019-09-24 KRÄM] Die Jugend hat die Politik aufgemischt! Das haben die weltweiten Demos für den Klimaschutz am 20. September noch einmal deutlich vor Augen geführt!
Aber nicht erst seit Greta Thunberg haben Jugendliche Flagge gezeigt, indem sie zu politischen Fragen Stellung bezogen haben – und das auch im und durch das Medium Schultheater. unerhört – Was hat Schultheater mit „Fridays for Future“ zu tun? weiterlesen

Jung, bunt und unerhört gut

Theatergruppe gee whiz! erhält Spende vom Förderverein der Gesamtschule Eiserfeld (GEE).

[2019-06-23 JUDI] Klingt nach einem perfekten Timing und war es auch: Zum ersten Mal trafen sich zwei Schülertheatergruppen an der GEE und gleich gab`s einen dicken Spendenscheck dazu! Thomas Dilling, Vorsitzender des Fördervereins an der GEE, und Berit Dreisbach, zweite Vorsitzende, übergaben kürzlich bei einem öffentlichen Theaterabend in der Aula der Schule den über 1000 Euro ausgestellten symbolischen Scheck an die Darsteller von gee whiz!  
Jung, bunt und unerhört gut weiterlesen

„Theater auf dem Weg“ – Ein Theatertreffen

[2019-06-06 KRÄM] Wir freuen uns sehr, das erste Theatertreffen der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) und des Evangelischen Gymnasiums Meinerzhagen (EGM) ankündigen zu können!

Das zweitägige Theatertreffen legt besonders Wert auf die Begegnung und den Austausch der Schülerinnen und Schüler, weshalb nach einem Theaterabend mit Aufführungen der beiden Gruppen ein Workshop-Tag folgen wird. Hierfür konnten mit Werner Hahn, dem Leiter des Jungen Apollo Siegen, Mohammed El-Chartouni, ein über die Region hinaus bekannter Rapper und Schauspieler, und David Penndorf, vom neuen Bruchwerk Theater, hochkarätige Referenten gewonnen werden.

„Theater auf dem Weg“ – Ein Theatertreffen weiterlesen

unerhört geht (es) weiter

Von der Ostsee an den Bodensee – erneute Einladung für gee whiz!

[2019-03-05 KRÄM] Der Erfolg hält an – wieder erhielt unsere Jugendtheatergruppe gee whiz! eine Einladung zu einem überregionalen Theaterfestival. Nachdem gee whiz! als Vertreterin von NRW im September 2018 ihre Eigenproduktion „unerhört“ bei „Schultheater der Länder“ (SDL) in Kiel gespielt hat, reist die Gruppe mit diesem Stück im Gepäck im April nach Friedrichshafen an den Bodensee zu den renommierten „Theatertagen am See“. Dieses Jugend-, Schul- und Amateurtheaterfestival ist international ausgerichtet, zu dem dieses Jahr u.a. auch Gruppen aus Russland anreisen werden. Wir sind schon sehr gespannt auf die Stücke und Begegnungen mit den anderen Gruppen. unerhört geht (es) weiter weiterlesen