Archiv der Kategorie: Gebäude am Hengsberg

… würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen

[2021-11-17 JÜNG] Bornierte Impfgegner, überfüllte Hospitäler, verzweifelte Triage. Tumb dreiste Bernds, dümmlich populistische Sahras, entscheidungsängstliche Entscheider. Umweltdesaster, Flüchtlingselend und (nicht nur) fehlendes Klopapier. Momentan könnte fast man glauben, die Welt bewege sich am Abgrund. Stimmt aber nicht! … würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen weiterlesen

Es weihnachtet an der GEE…

[2019-12-09 HOEK] …zum Nikolaustag gab es für unsere Schülerinnen und Schüler am Teilstandort Hengsberg ein kleine Überraschung. Unsere Schülerfirma, die aktuell mit einem enormen Erfolg das Mensa-Konzept an der Talsbachstraße neu ausrichtet und stark auf BIO, FairTrade und umweltbewusste Mehrweg-Pfandsysteme setzt, hat den Nikolaus eingeladen und allen MitschülerInnen am Hengsberg eine Nikolaus-Brezel überreicht. Wie immer steht bei unserer Schülerfirma das Motto „Von Schülern – Für Schüler“ im Vordergrund. Es scheint auf jeden Fall gut angekommen zu sein. Wir freuen uns auf weitere Aktionen und sind gespannt auf das nächste Großprojekt der Schülerfirma. Viel wurde noch nicht verraten, aber es dreht sich wohl um Spiel, Spaß und Sport. In diesem Sinne: Schönen Nikolaus und einen besinnlichen Advent.

Der Hengsberg kommt mir spanisch vor

Tapas-Abend als kollegiales Kocherlebnis mit 85 Knoblauchzehen

image[2019-05-06 JÜNG] Es liest sich wie das Who´s Who aus einem iberischen Gourmetführer: Papas Arrugadas mit Mojo Rojo oder Verde, Scharfe Albondigas, imageEmpanadas mit Jalapeno-Käsefüllung, Pan de Calatrava u.v.m. Was Riza Kara, Lehrer für Hauswirtschaft, und Uschi Guntermann, stv. Schulleiterin, da alles so an Rezepten für unser Kollegium ausgesucht und wirklich aufwändig vororganisiert hatten, das war schon recht ambitioniert. Der Hengsberg kommt mir spanisch vor weiterlesen

Neue Mülleimer für die Klassenräume am Hengsberg

[2019-04-26 LAND] Mit leuchtenden Augen freuten sich die Schülerinnen und Schüler des WP1NW7-Kurses am letzten Schultag vor den Osterferien über einen beachtlichen Stapel neuer Mülleimer für die Klassenräume am Hengsberg. Die Firma SSI-Schäfer hat ihr Versprechen wahr gemacht und alle fehlenden Eimer  für das Hengsberggebäude gespendet. Nun verfügt jeder Klassenraum über drei Mülleimer. Wir sagen DANKE! Neue Mülleimer für die Klassenräume am Hengsberg weiterlesen

Kunststoff-Recycling zum Anfassen!

Besuch des WP1-NW Kurses 7 bei SSI-Schäfer in Neunkirchen

[2019-04-04 LAND]
Wenn sich die Schüler des 7. Jahrgangs im Rahmen ihres NW-Unterrichts zum Thema Recycling fragen, wo die vielen Mülltonnen her kommen und wie Kunststoffgranulat im Recycling-Kreislauf aussieht, muss der Unterricht kurzerhand an einen außerschulischen Lernort verlagert werden. Kunststoff-Recycling zum Anfassen! weiterlesen

Gemeinsam Zeichen gegen Rassismus setzen

GEE – Aktionen zum Internationalen Tag gegen Rassismus

[2019-03-25 DICK] Wir sehen sie jeden Tag aufs Neue, wir begegnen ihr in jedem Jahrgang, in jeder Klasse. An einer so großen Schule wie der unsrigen ist sie allgegenwärtig: Multikulturelle Vielfalt. Klar, dass die Schülerschaft der Gesamt-schule Eiserfeld (GEE) am Internatio- nalen Tag gegen Rassismus mit solidarischen Gemeinschaftsaktionen hierfür ein Zeichen setzen wollte.

Gemeinsam Zeichen gegen Rassismus setzen weiterlesen

Wenn 27 glückliche Kinder am ersten Schultag vor Freude strahlen…

[2018-09-10 JUNS/LUBA] …dann kann es sich nur um die Wiedersehensfreude der Klasse 6c handeln. Während unsere Gemeinschaft bereits im letzten Schuljahr zu einem eigenen Mikrokosmos zusammengewachsen ist, bekamen die Schülerinnen und Schüler am ersten Tag unserer Projekt- und Fahrtenwoche die Gelegenheit, Phänomene aus größeren Galaxien zu erfahren und zu verstehen – hierfür bot das Science-Zentrum „Phänomenta“ in Lüdenscheid zahlreiche Anreize : ob elektrische Flöhe, gefrorene Schatten, Klebeluft oder eine Ente unter Druck … nichts blieb unerforscht!

Wenn 27 glückliche Kinder am ersten Schultag vor Freude strahlen… weiterlesen