Archiv der Kategorie: FREMDSPRACHEN

¡Hola Amigos!

[2019-08-20 Celine/Thamires – QPhase] Lasst mich euch von einer Reise voller bunter Farben, Blasen und Bocadillos erzählen.

Wir waren vier Tage in Spanien und das auch noch in der Hauptstadt. MADRID! Wer wir sind? 24 Schüler, die sich mit drei Lehrern und einem Bär auf den Weg gemacht haben, um Madrid unsicher zu machen. Mit viel Energie und Vorfreude startete unsere Reise am Sonntagnachmittag in der vorletzten Schulwoche am Kölner Flughafen. ¡Hola Amigos! weiterlesen

Exkursion nach Liège

[2019-07-01 DÖHL/FELD] Liège, das Athen des Nordens machte seinem Namen alle Ehre mit blauem Himmel, strahlendem Sonnenschein und Gluthitze. Aber das machte den Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtkurse Französisch der Jahrgangsstufen 8 und 9 nichts aus. Der Sonnenschutz wurde dick aufgetragen, Kappe und Sonnenbrille durften nicht fehlen und los ging es. Einige Hartgesottene wagten den Aufstieg zum Montagne de Bueren und wurden nach 374 Stufen mit einem tollen Panoramablick über die Stadt belohnt. Die anderen zogen es vor direkt an die Arbeit zu gehen, Interviews zu führen und die Stadt zu erkunden. Exkursion nach Liège weiterlesen

Bonjour für buenos dias am Hengsberg – Fremdsprachenangebot in WPI um Spanisch erweitert

Map of France and Spain.[2019-05-11 JÜNG] Pünktlich zum Europatag 2019! Die Eltern des derzeitigen fünften Jahrgangs haben entschieden: sie nehmen das um Spanisch ergänzte Angebot im Hauptfach WPI neben Französisch gerne an! Beide Sprachen sind von Grammatik, Wortschatz und Schwierigkeitsgrad vergleichbar und daher auch mit beinahe identischer Verteilung angewählt worden. Ab dem kommenden Schuljahr 2019/20 nun startet damit neben einem gut besetzten  Französisch-Kurs auch erstmals ein Spanisch-Kurs zum Erlenen einer zweiten modernen Fremdsprache ab der Stufe 6.

Bonjour für buenos dias am Hengsberg – Fremdsprachenangebot in WPI um Spanisch erweitert weiterlesen

STRANGERS BECOME FRIENDS. FRIENDS BECOME FAMILY.

Es könnte eigentlich kein passenderes Motto zu unserem Schüleraustausch mit dem Ivan-Trush-Gymnasium im ukrainischen Brody geben.

Der Besuch unserer Schülerinnen und Schüler in der Ukraine brachte nicht nur ein Füllhorn interessanter und spannender Erfahrungen mit sich, sondern vertiefte auch die Freundschaften, die bereits im Juni während des Besuchs der ukrainischen Gruppe in Siegen aufgebaut worden waren. Neben einer Woche in Brody und Umgebung konnten alle bei einer gemeinsamen Reise in die Karpaten die Kultur der Huzulen näher kennenlernen.  

STRANGERS BECOME FRIENDS. FRIENDS BECOME FAMILY. weiterlesen

Madrid – una ciudad impresionante y fantástica

[2018-07-15 ARND/STOC] Für 26 Schülerinnen und Schüler der Q1 (Kunst LK und Spanisch GK) sowie drei Lehrkräfte ging es in der letzten Schulwoche für vier Tage als Angebotsfahrt nach Madrid. Auf dem Programm stand neben dem Besuch der drei großen Museen (Prado, Thyssen – Bornemisza & Reina Sofía) und einer durch die Lehrer selbsterstellten Stadtrallye auch die praktische Anwendung der spanischen Sprache durch das Führen von Interviews im berühmten Retiro Park.

Madrid – una ciudad impresionante y fantástica weiterlesen

Angebotsfahrt der Klassen 8 nach Canterbury und London

[2018-07-16 CONR] Kurz vor Beginn der Sommerferien fand die Klassenfahrt der achten Stufe nach Canterbury und London statt. Die Reisegruppe mit einer beachtlichen Größe von 113 SchülerInnen und acht Lehrpersonen, wurde im Zuge einer Nachtfahrt wohlbehalten von den Busfahrern Alex und Waldemar nach Canterbury gebracht, wo sie in den folgenden Tagen in Studentenwohnheimen untergebracht waren, die aufgrund der Semesterferien frei standen. Angebotsfahrt der Klassen 8 nach Canterbury und London weiterlesen

10 Stunden Zeit für Paris – schickt das?

[2018-07-14 Doehl]  Das schickt um sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten anzuschauen!

Also ging es zu Fuß von der Place de la Concorde durch die Tuileries zum Louvre, über die Pont Neuf zur Ile de la Cité und Notre Dame, weiter zum Centre Pompidou sowie dem Forum des Halles. Dann ab in die Metro zum Eifelturm und/oder Sacré Coeur um von dort aus einen traumhaften Blick über die Stadt zu genießen. 10 Stunden Zeit für Paris – schickt das? weiterlesen

Das FranceMobil an der GEE: Mal mit einer echten Französin sprechen

FOTO 12[2016-05-21 WURM] “Französisch ist so schwierig“, hört man immer wieder von unseren Schülern. Doch das FranceMobil rollte jetzt an der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) an, um den Beweis anzutreten, dass es großen Spaß machen kann, diese Fremdsprache zu erlernen. Die GEE war einer der glücklichen Bewerber, die den Zuschlag für einen Besuch des FranceMobils bekommen hatte.

Bonjour Liège!

Liège 2015 019

Nichts liegt näher als seine Französisch-Kenntnisse im belgischen Lüttich zu testen!

(4.05.2015, Döhl) Ausgestattet mit Handy, Kamera und Vokabellisten machten sich die WPI-Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 auf den Weg um die Stadt zu erkunden und Interviews zu führen. Zur Belohnung gab es reichlich belgische Waffeln und Pommes. Gut gelaunt und mit vielen Informationen für die Projektmappe ging es dann zurück nach Hause.

Englisch als Umgangssprache an der GEE?

 

image(28.03.2015, JÜNG) Ich gehe über den Flur und sehe viele Schüler, die sich angeregt unterhalten. Wie immer. Moment! Reden die englisch? Ich stutze. „Was macht ihr hier?“ Ich werde kaum wahrgenommen. Man warte auf die Prüfungen und wolle noch etwas üben. Dann ignoriert man mich wieder und diskutiert weiter auf englisch. Da fällt es mir ein! Heute ist die Sprachprüfung der 10er. Eine Klassenarbeit wird durch eine mündliche Prüfung ersetzt.

Englisch als Umgangssprache an der GEE? weiterlesen