Alle Beiträge von dorw

Berufs- und Studieninformationswoche vom 12. – 16. 9. 2011 in Jahrgang 11

Der 11. Jahrgang beschäftigte sich in der zweiten Schulwoche intensiv mit der Entscheidung für einen Praktikumsplatz und damit auch mit der Frage, ob nach dem Abitur eher ein  Stu-dium oder eine Berufsausbildung sinnvoll sei. Ziel der Veranstaltungen ist es, dass die Schülerinnen und Schüler ein Gespür dafür bekommen,  welche Stärken und Interessen sie haben, dazu auch zwischen den ca. 15.000 angebotenen Studiengängen die richtige Wahl zu treffen: Vor allem sollte man auch wissen, was auf den Einzelnen später im Studium und nach dem Studium zukommt. (mehr)

Luftballon-Wettbewerb der neuen 5’er

Erst sah es so aus, als wollten sie gar nicht abheben, die roten, gelben, grünen und blauen Luftballons der neuen Fünftklässler an der Gesamtschule Eiserfeld. Doch kaum hatten sie etwas an Höhe gewonnen, schien sie ein energischer Aufwind nach oben zu ziehen und sie entschwanden unseren Blicken. Wir warten gespannt auf die Antwortkarten der Finder, dieses Jahr sicherlich aus Richtung Südost. Wer wird gewinnen?
Die Preise verleiht wie jedes Jahr der Nikolaus auf der Weihnachtsfeier.

Einschulungsfeier 2011

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde die Einschulung in der Aula gefeiert. Empfangen wurden die neuen SchülerInnen mit ihren Eltern von Begrüßungsworten, Jonglage und Tanz. Richtig aufregend wurde es aber beim Klassenbildungspuzzle. Endlich konnten alle erfahren mit wem sie in der Klasse sind … und – natürlich ganz wichtig – wer die KlassenlerherInnen sind. Diese mussten sich die 5er erst als Bild puzzeln und dann in der Aula suchen. Erfolgreich beendet war das Bilden einer Klassengemeinschaft, wenn alle gemeinsam auf der Bühne standen – mit den Luftballons ihrer Klassenfarbe.

"Jeder gehört dazu" – Einschulungsgottesdienst am 8. September

Auch in diesem Jahr begann das Schulleben an der Gesamtschule Eiserfeld für die neuen 5er mit einem Gottesdienst. In einer Aktion wurde das Motto „Jeder gehört dazu!“ lebendig gemacht. Die neuen Schülerinnen und Schüler konnten Kärtchen mit verschiedenen Motiven und ihren Namen auf einer Schulhofskizze anbringen. Dabei durfte jeder seinen „Lieblingsplatz“ wählen. Am Ende war der Schulhof bunt bevölkert. Liebe 5er, schön, dass ihr da seid, ihr gehört jetzt dazu. (U. Zingler)

Gesamtschule Eiserfeld und AOK kooperieren

Rund 1000 Schüler und über 100 Lehrer an der Gesamtschule Eiserfeld zeugen von der Attraktivität dieser Schule. Mit ein Grund für den Erfolg der Schule ist die Arbeit von Thomas Dilling, der sich als Studien- und Berufswahlkoordinator an der Schule für die Weiterentwicklung der Schüler einsetzt. Damit wird auch die gesamtgesellschaftliche Verantwortung der Schule gestärkt.

Duales Orientierungspraktikum 18.-29. Juni 2012

Wie schon in den vergangenen beiden Jahren haben etliche Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs das duale Orientierungspraktikum absolviert. Bereits am Anfang des Schuljahres haben sie sich in der Studien- und Berufsorientierungswoche für diese Alternative entschieden. Nach einer Woche an der Universität Siegen mit persönlicher Studienberatung und Schnupperstudium in zwei Fächern ihrer Wahl wechseln die Schüler in Betriebe. Auf diese Weise erhalten sie einen guten Eindruck über die Anforderungen, welche das Studium an sie stellt und was sie später im Berufsleben damit anfangen können. (mein)

Partnerschule

Kooperation Gesamtschule Eiserfeld – Hans-Reinhardt-Schule

Seit 1995 sind die Gesamtschule Eiserfeld und die Hans-Reinhardt-Schule, Förderschule für geistige Entwicklung einander partnerschaftlich verbunden. Seit 2009 ging aus der Schulpartnerschaft auch eine Kooperation mit der AWO des Kreises Siegen Wittgenstein hervor. Zu den zahlreichen gemeinsamen Aktionen hier einige Berichte, die absteigend chronologisch geordnet sind. Partnerschule weiterlesen

Partnerfirmen

Ziel der Partnerschaften ist eine weiter gehende Verzahnung von Schule und Wirtschaft. Die wirtschaftliche Realität soll in der Schule eine größere Bedeutung erlangen und konkret werden. Die schulische Realität soll von dem Unternehmen näher in den Blick genommen und gefördert werden.

Folgende Firmenpatenschaften besitzt die Gesamtschule Eiserfeld: Klick.

Besuche in Science Forum und Technologiezentrum – ein spannender Tag für die 8C der GEE

Der Exkursionstag begann mit ein einem Besuch im Science Forum der Uni Siegen. Dort führten die Schülerinnen und Schüler spannende Experimente zum Thema „Brennen und Löschen“ durch. Nach einer kurzen Einweisung durch den Praktikumsleiter Dr. Führ und zwei Demonstrationsexperimenten vorab (Dr. Führ zündete einen mit Wasserstoff-Gas gefüllten Luftballon und „zauberte“ anschließend ein kaltes Leuchten (Chemolumineszenz) in einem Reagenzglas) durfte in kleinen Gruppen experimentiert werden. Besuche in Science Forum und Technologiezentrum – ein spannender Tag für die 8C der GEE weiterlesen

Eiserfelder Achtklässler engagieren sich bei der „Aktion Tagwerk“

Knapp 2.000 € für einen guten Zweck – mit diesem beeindruckenden Ergebnis beendeten die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Eiserfeld die diesjährige „Aktion Tagwerk“. Ob in der Tierarztpraxis, der Autowerkstatt oder dem Supermarkt – mit ihrer zweistündigen Arbeit an einem Ort ihrer Wahl beteiligten sich die Eiserfelder Achtklässler nicht nur an der Initiative für Entwicklungsprojekte in Afrika, sondern bekamen auch selbst die Gelegenheit für erste Einblicke in die Berufswelt. Eiserfelder Achtklässler engagieren sich bei der „Aktion Tagwerk“ weiterlesen

Abschlussball der Absolventen der Hans-Reinhardt-Schule

clip_image002Unsere Kooperationsschule verabschiedete in diesem Jahr zum ersten Mal ihre Absolventen mit einem abendlichen Ball ins Erwerbsleben. Dabei gab es zum Abschluss nicht nur das Zeugnis durch den Schulleiter, Herrn Volkwein, sondern zugleich für jeden ein paar Worte zu seinen ganz persönlichen Besonderheiten und zu den bleibenden Erinnerun-gen aus der gemeinsamen Zeit.

Abschlussball der Absolventen der Hans-Reinhardt-Schule weiterlesen

Weihnachtskarten-Projekt der Klasse 8a mit der O II der Hans-Reinhardt-Schule

Am Dienstag, den 30.11.2010 haben die Schüler der Klasse 8a der GEE einen Projekttag mit den Schülern von der Hans-Reinhardt Schule veranstaltet. Von der HRS waren 2 Mädchen und 9 Jungen dabei. Von den 9 Jungen waren 3 schwerst-mehrfach behindert, trotzdem haben zwei der Jungs eine Weihnachtskarte gebastelt.

Weihnachtskarten-Projekt der Klasse 8a mit der O II der Hans-Reinhardt-Schule weiterlesen