Zum Beispiel Fisch mit „Chip“

Neues internetbasiertes Bestellsystem für die Mensa in Betrieb !

image[2016-06-21 JUDI] Eigentlich hat sie ausgedient, die gute alte Essensmarke aus Papier. Und mal ehrlich: Sie scheint auch etwas aus der Zeit gefallen zu sein. Heute bestellt sich Niklas aus der fünften Klasse sein Mittagessen an der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) am Hengsberg erstmalig mit seinem persönlichen „Chip“. Seine Eltern haben im Voraus auf ein Treuhandkonto einen Geldbetrag überwiesen, der dann auf ihrem Buchungskonto gutgeschrieben wurde. Nun ist es für Niklas ein Kinderspiel, z.B. das Fischmenü mit seinem Chip vorab per Internet oder am Bestellterminal in der Schule vorzubestellen und bargeldlos zu bezahlen. Der Menülieferant erhält die Gesamtbestellung pro Tag per E-Mail. Rechtzeitig zur Mittagspause ist dann für alle Schüler alles frisch zubereitet in der Mensa. Niklas hält dort nur noch seinen Chip vor das Lesegerät, das Menü wird am Bildschirm angezeigt und schon reicht ihm das freundliche Mensapersonal sein Wunschmenü. Das geht schnell und das ist sicher.

Zum Beispiel Fisch mit „Chip“ weiterlesen

Unsere Achter gehen aufs Wasser

image[2016-06-21 KLIN] Einen aufregenden Tag erlebten die Klassen 8a und 8b in Langenfeld beim Wasserski-Fahren. Schon früh am Morgen fanden sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen in der Talsbachstraße ein, um von dort mit einem Bus zwei Stunden nach Langenfeld zu fahren.
Dort erwartete uns nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung eine komplette Wasserski-Bahn. Es wurde gelacht und gefreut, angefeuert und gejubelt. Durften zunächst reihenweise spektakuläre Stürze unter lautem Gelächter bewundert werden, hatten die Schüler den Dreh bald raus und fuhren auch längere Strecken und so manch einer zielt mit seiner Leistung schon jetzt auf einen Sport-LK in der Oberstufe.Insgesamt war es ein fantastischer Tag, zu dessen Gelingen auch das vorbildliche Verhalten der Schüler beigetragen hat. Ein kurzes Video des Tages folgt hier!

Unsere Achter gehen aufs Wasser weiterlesen

Von der Schulbank in die Autowelt – Willkommensklasse besucht Fa. Hoppmann

image[2016-06-14 JÜNG] „Hier möchte ich wirklich gerne arbeiten!“ Gleich mehrfach wurde dieser begeisterte Wunsch mit leuchtenden Augen von zwei unserer Willkommensschüler an Ausbildungsleiter Peter Schulthoff herangetragen – und der sagte beiden auch spontan für die Sommerferien Plätze zu! Abteilungsleiterin Ingrid Fuchs und Schulverwaltungsassistent Thomas Dilling freuten sich sehr, waren sie doch mit dreizehn Schülern unserer Willkommensklasse eigentlich “nur” zur Firmenerkundung vorbeigekommen. So muss Integration laufen!

Von der Schulbank in die Autowelt – Willkommensklasse besucht Fa. Hoppmann weiterlesen

Wie geht´s eigentlich dem Wald? CHEM-TRUCK der UNI SIEGEN an der GEE

image[2016-06-09 HASL] Gott sei Dank haben wir den Wald ja vor unserer Schultür. Eine gute Chance also für den Grundkurs Biologie der Q1, sich einmal den Patienten Wald genauer vorzunehmen und ein Waldstück oberhalb der GEE zu untersuchen. Zusammen mit dem Chem–Trucking Mobil der Universität Siegen machten imagesich die Schülerinnen und Schüler an diese Arbeit, um vor Ort eine umfassende Analyse durchzuführen. Zu diesem Zweck stand allerlei professionelles Untersuchungsmaterial zur Verfügung, mit dem das Waldstück eigenständig unter physikalischen, chemischen und biologischen Gesichtspunkten wie in einem Umweltlabor analysiert werden konnte.

Bundesjugendspiele an der GEE: Spätere Urkunde nicht ausgeschlossen!

image

[2016-06-10 JUDI] Wow. 45 Meter mit dem Schlagball. Lukas aus der 9 räumt an diesem Morgen bei den Bundesjugendspielen im Eiserfelder Sportstadion mächtig Punkte ab. Eine Ehrenurkunde ist ihm sicher, ebenso bewundernde Blicke der Jahrgangskameraden. Und wieder einmal zeigt sich, dass unsere Schüler mit Sportlichkeit ihre Leistungen beim klassischen Dreikampf der Bundes-jugendspiele – Laufen, Werfen, Weitsprung – unter Beweis stellen und mit Sportlichkeit diese auch einander honorieren.

Bundesjugendspiele an der GEE: Spätere Urkunde nicht ausgeschlossen! weiterlesen

18. Kindermusical an der GEE: Wer möchte sich nicht gerne mal ….

image[2016-06-09 JUDI] …. eine Schnuppe schnappen, besonders, wenn man sie damit vor dem bösen Schwarzen Loch retten kann. Kometen, Planeten und Sternschnuppen – alle gaben sich jetzt beim 18. Kindermusical der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) ein Stelldichein auf der Bühne und lieferten sich in dieser knallbunten Revue voller Spielfreude kleine Duelle mit dem Schwarzen Loch. „Leben im All“ heißt das Kindermusical von Gerhard A. Meyer, das seine Zuschauer jetzt am Premierenabend in der Aula der GEE mit auf eine vergnügliche Zeitreise durch die Galaxie nahm.

18. Kindermusical an der GEE: Wer möchte sich nicht gerne mal …. weiterlesen

Einen ganz neuen „Kick“ …

image

[2016-06-05 JUDI] … für ihr Ganztagsangebot erhielten jetzt die Fünft- und Sechstklässler der GEE am Hengsberg. Zwei neue Tischkicker wurden durch Thomas Dilling, erster Vorsitzender des Fördervereins, und Berit Dreisbach, stellvertretende Vorsitzende, den Schülern bei einem ersten Match übergeben. Ab sofort stehen diese beiden Spielgeräte im Wert von knapp 1500 Euro in den Spieleräumen der Schule bereit, damit die Jungen und Mädchen beispielsweise in den Mittagspausen damit gemeinsam freie Zeit verbringen können. Jens Heide, Sozialpädagoge an der GEE, freut sich über diese Spende des Fördervereins. Sie steht erst am Anfang einer Reihe von geplanten Maßnahmen, die das Ganztagsangebot für die Schüler am neuen Standort Hengsberg weiter ausbauen sollen.

Es ist geschafft!

Online-Bestellung
Speiseplan als PDF
Elternbrief
FAQ
AktuellEssenschip
Gestern und heute haben am Hengsberg  die ersten Schülerinnen und Schüler am Bestellautomaten online Essen bestellt.

Und heute ging die 5a gemeinsam essen. Es zeigte sich, dass das Abholen des Essens per Chip reibungslos funktioniert. Das Essen war sehr lecker!

Ab sofort ist für alle Schüler am Hengsberg die Bestellung des Essens auch von zu Hause aus per Internet möglich!

 

Brieffreundschaft mit China

IMAG0091[klin, 6.6.16] Seit einigen Wochen arbeitet die Klasse 8b der Gesamtschule Eiserfeld an einer Brieffreundschaft mit der Caoyang No. 2 High School aus Shanghai.

Zahlreiche Briefe sind die knapp 9000 Kilometer rund um die Erde schon hin- und hergeschickt worden. Briefmarken wurden bestaunt und Umschläge herumgereicht. Aber: Auch im 21. Jahrhundert ist so ein Brief ziemlich lang unterwegs und manch einer geht auf der langen Strecke sogar verloren, so dass die 8b in den nächsten Wochen die Kontaktaufnahme in Richtung E-Mail verschieben wird. Ein aufregendes Projekt, das die Schüler sehr genießen und bei dem sie schon eine Menge gelernt haben.

Wir sind gespannt, was daraus noch erwächst!

Wir wollen was bewegen: 2. Sponsorenlauf an der GEE

image[2016-06-01 JUDI] Über ein „Yes, we can“ mussten die Schulleitung der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) und die Schülervertretung (SV) nicht lange nachdenken, als es darum ging, den diesjährigen Spon- sorenlauf zu planen angesichts des großen Erfolgs im letzten Jahr. Ein besonderer Schwerpunkt im Vorfeld der Organisation war diesmal, daraus einen Thementag rund um die Gesundheit zu machen. Dafür hatte sich der Schülersprecher Paul Richter zusammen mit seinem SV-Vorstand sowie Schülern der EF und Q1 (Jahrgangsstufe 11 und 12) eingesetzt.

Wir wollen was bewegen: 2. Sponsorenlauf an der GEE weiterlesen

TTT – 25. TischTennisTurnier an der GEE

image[2016-05-28 JUDI] Eigentlich war es schon eine kleine Sensation und eine Jubiläumsfeier wert. Dieser Tage fand das 25. Tischtennisturnier an unserer Schule statt! Eine Zahl, die belegt, welch lange Tradition diese Ballsportart an der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) hat. Klar, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele Jungen und Mädchen der Jahrgänge 7 bis 10 zum Turnier anmeldeten.

Ob Vor- oder Rückhand – auf das richtige Ballgefühl kommt es an. Und so waren sie angetreten, die insgesamt 126 Teilnehmer, um genau…

UPDATE: Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute

gee whiz - Nashorn Plakat A3 V4 mit zweitem Termin Kopie[2.5.16 KRÄM] Wichtig: Die Premiere am 31.5. ist restlos (!) ausverkauft! Für Donnerstag den 2.6. gibt es aber noch ein paar Karten.

Die vierte Inszenierung von gee whiz! erzählt temporeich und anrührend einen historischen Stoff in einer fiktiven Geschichte, die unterhaltsam, lehrreich und allgemeingültig ist und dabei Mut macht hinzuschauen und sich nicht rauszuhalten.

Mama und Papa Pavian, Herr und Frau Mufflon und das Murmeltiermädchen leben zufrieden in ihrem Gehege, doch dann wird ein neuer Bär geliefert und stellt den Alltag und die Ordnung aller Zoobewohner auf den Kopf. Er stellt unbequeme Fragen über die merkwürdigen Zebrawesen auf der anderen Seite des Zauns und will der Ursache des üblen Gestanks auf die Spur kommen. Das passt den Gestiefelten sowie einigen Zoobewohnern gar nicht in den Kram.

UPDATE: Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute weiterlesen

Das FranceMobil an der GEE: Mal mit einer echten Französin sprechen

FOTO 12[2016-05-21 WURM] “Französisch ist so schwierig“, hört man immer wieder von unseren Schülern. Doch das FranceMobil rollte jetzt an der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) an, um den Beweis anzutreten, dass es großen Spaß machen kann, diese Fremdsprache zu erlernen. Die GEE war einer der glücklichen Bewerber, die den Zuschlag für einen Besuch des FranceMobils bekommen hatte.

Grenzen – Die GEE beim Siegener Kunsttag

1[14.5.16 STOC] Wo sind unsere Grenzen? Sind wir frei? Und was für Grenzen gibt es überhaupt? Und wie lassen sich diese künstlerisch darstellen? Das sind nur einige der Fragen, mit denen sich unsere Kunstschüler aus der EF und der Q1 anlässlich des diesjährigen Siegener Kunsttages auseinandersetzten. Wie bereits in den vergangenen Jahren, hatten Siegener Kinder und Jugendliche die Möglichkeit an diesem Tag eigene Kunstwerke im Museum für Gegenwartskunst auszustellen. Diesmal sollten es vornehmlich Gruppenwerke zum Thema Grenzen sein.

Grenzen – Die GEE beim Siegener Kunsttag weiterlesen

Europatag 2016 an der GEE

DSC00398[9.05.2016, DÖHL] Bereits zum 10. Mal fand der Europa-Tag an Schulen in NRW statt. In diesem Jahr war Willi Brase, MdB für den Wahlkreis Siegen-Wittgenstein, zu Gast an unserer Schule um mit den Schülern eines SOWI-Grundkurses der EF über eine europäische Lösung der Flüchtlingsproblematik, die Terrorgefahr in Europa, einen möglichen EU-Beitritt der Türkei, die Medien- und Meinungsfreiheit in Ungarn und Polen sowie über das Freihandelsabkommen TTIP zu diskutieren.

Simon sagt: “Kleine machen großes Theater”

Grundschule Eiserfeld und Pädagogik LK Q1 kooperieren

image

[2016-05-05 MEIN] Aller guten Dinge sind drei! – Wie schon die letzten beiden Jahrgänge erarbeitete der Pädagogik-Leistungskurs Q1 der Gesamtschule Eiserfeld zusammen mit der 4a der Grundschule Eiserfeld drei kleine Theaterstücke. Ein langes Wochenende im Winter hatten die „Großen“ in ihre Grundausbildung bei der Theaterpädagogin Katharina Höninger investiert und waren nun gespannt auf den märchenhaften Tag mit den Grundschülern.

Simon sagt: “Kleine machen großes Theater” weiterlesen

PENNER ODER RENNER ??

Klasse 5E zu Besuch in der Mayerschen

clip_image002[2016-04-30 MEIN] Schon seit dreißig Jahren gibt es den UNESCO-Welttag des Buches. In Deutschland nahmen in diesem Jahr 800 000 Kinder an dem großen Lesefest teil.

Aber warum ist eigentlich diese Aktion immer am 23. April? Cosma und Luis aus der 5e wissen es ganz genau, denn sie haben das im „vatersprachlichen“ Unterricht gelernt. In Katalonien schenkt man sich nämlich an Sant-Jordi schon seit langer Zeit Rosen und Bücher.

PENNER ODER RENNER ?? weiterlesen

VIER GESAMTSCHULEN FEIERTEN ERSTEN GEMEINSAMEN KONZERTABEND AN DER GEE

Viel Gänsehautfeeling …

image[2016-04-27 judi] … war zu spüren beim ersten gemeinsamen Konzertabend der vier Gesamtschulen aus dem Kreisgebiet. In dem Projekt „4 for you“ zeigten Schüler und Lehrer der Clara-Schumann Gesamtschule, der Bertha-von-Suttner Gesamtschule, der Gesamtschule Freudenberg sowie der gastgebenden Gesamtschule Eiserfeld erstmalig gemeinsam auf der Bühne, was musikalisch so in ihnen steckt. Und das war in der Tat hochkarätig! …

VIER GESAMTSCHULEN FEIERTEN ERSTEN GEMEINSAMEN KONZERTABEND AN DER GEE weiterlesen

„Es war voll cool, schön, lustig, spannend und mega aufregend!“

gee whiz! begeistert mit Remember Me im LYZ!

gee whiz! 2016 im LYZ - Vorbereitungen klein[2016-04-30 KRÄM] „In diesem wirklich wundervollen Theaterstück ging es um ein Mädchen namens Mira. Sie wurde von fast allen gemobbt und gehänselt.“ (Milan, 5c). „Remember Me“!? Das Theaterstück Remember Me hatte als zweite Inszenierung unserer Jugendtheatergruppe gee whiz! im April 2014 Premiere und wurde in Bonn mit einem Preis ausgezeichnet (siehe: http://ge-eiserfeld.de/?p=4040).

„Es war voll cool, schön, lustig, spannend und mega aufregend!“ weiterlesen

Wraps von Schülern für Schüler

Wraps SV(23.4.16 WURM). Mit lecker gefüllten Chicken und Veggie- Wraps ging die SV-Foodstation am vergangenen Donnerstag in die 2. Runde. Das SV-Team belegte mithilfe freiwilliger Helfer aus den Jahrgängen 7 und 9 150 Wraps, welche am Ende der Mittagspause restlos ausverkauft waren.An dieser Stelle möchte sich das SV-Team noch einmal herzlich bei den fleißigen Helfern bedanken!