FERIEN !!!

image[2016-07-11 JÜNG] Ab heute ist die Schule bis zum 08.08.16 nicht besetzt. In besonders dringlichen Ausnahmefällen sind wir über den Schulträger bzw. die Schulaufsicht zu erreichen.

Wir wünschen allen erholsame und schöne Ferien!

Wunderbare Wisent-Welt: LK Bio erlebte neugeborenes Wisent

image

[2016-07-05 PRÖH] Was für ein wunderbares Highlight. Da macht der Biologieleistungskurs der Q1 eine Exkursion in die Wisent-Welt nach Wingeshausen und bekommt doch tatsächlich bei seiner Führung ein neugeborenes Wisentkälbchen zu sehen. Völlig hin und weg werden Fotos geschossen und die Frage kommt auf: Wie soll das Kleine denn heißen? Doch dazu später mehr.

Wunderbare Wisent-Welt: LK Bio erlebte neugeborenes Wisent weiterlesen

10er Abschluss an der GEE: Die Fantastischen Vier verabschieden sich

image[2016-06-24 JUDI] Jede Fantaflasche in der Hand der 115 Abgangsschüler fand beim Einzug in die Aula ihren Platz in einem Kasten auf der Bühne – fast schon eine symbolische Geste dafür, dass jeder nun mit seinem Abschluss der Sekundarstufe I ganz sicher auch seinen Platz im Leben finden wird. Unter ihrem Motto „Die fantastischen Vier“ verabschiedeten sich jetzt alle Schülerinnen und Schüler des diesjährigen 10. Jahrgangs bei ihrer gemeinsamen Feier und präsentierten sich mit einem bunten, abwechslungsreichen Programm.

10er Abschluss an der GEE: Die Fantastischen Vier verabschieden sich weiterlesen

GEE-Newsletter Sommer 2016

Abonnenten: 665
Datum: 8.07.2016

Liebe Freunde der Gesamtschule Eiserfeld!
Der Endspurt des Schuljahrs ist vorbei. Heute gibt´s Sommerferien! Das abgelaufene Schuljahr hat uns viel abverlangt, denn wir haben viel Neues eingerichtet und etliche Innovationen für unsere Schüler ermöglicht. Jetzt heißt es erst mal ausspannen – für alle Beteiligten, sogar die Lehrer!
GEE-Newsletter Sommer 2016 weiterlesen

Eine Institution wird pensioniert – Beate Beldi geht!

image[2016-07-08 JÜNG] Das Kollegium einer Schule hat in erster Linie den staatlichen Auftrag Schülern Kompetenzen zu vermitteln und sie – in Ergänzung zu deren Eltern! –  zu erziehen. Dieser schlichte Gesetzesauftrag definiert vordergründig das Verhältnis der Schulgemeinschaft untereinander. Daneben aber bestimmen ganz entscheidend die persönlichen Beziehungen der am Schulleben Beteiligten das Klima einer Schule. Auf Lehrerseite erfordert dies im Idealfall Augenmaß, Verständnis, Humor, Einfühlsamkeit, aber auch Konsequenz, Geradlinigkeit und vor allem persönliche Autorität. Beate Beldi ist solch ein “Idealfall”! Sie hat diese Eigenschaften als Lehrerin in vorbildlicher Weise uns allen vorgelebt! Morgen nun, nach 25jährigem Unterricht in ihren Studienfächern Deutsch und Geschichte, wird sie in den wohlverdienten Ruhestand entlassen.

Eine Institution wird pensioniert – Beate Beldi geht! weiterlesen

Vom Mitmachen zur Zivilcourage – jährliches Projekt Cybermobbing

image[2016-05-25 LÜTZ] Schon im Mai fand unser jährlicher Schulprojekttag gegen Cybermobbing statt. Nachdem die Eltern auf einer Abendveranstaltung durch Volker vom Hagen (Kripo Siegen) informiert wurden, ging es schließlich auch für die Schüler los: für den gesamten 6. Jahrgang wurden von vielen Helfern unterschiedliche Mitmach-Stationen rund ums Thema angeboten.

Vom Mitmachen zur Zivilcourage – jährliches Projekt Cybermobbing weiterlesen

Die dienstags-Mädchen rocken den Hengsberg

image[2016-06-30 JUDI/LÜTZ] Schminken, Schmuck basteln, Haare färben, Mädchen-Kino, Chillen, Döner essen und vieles mehr stand auf dem Programm der dienstags-Mädchen-AG im 2. Halbjahr 2016. Dass die Mädchen auch organisieren können, stellten sie mit der Durchführung von insgesamt 3 Discos für die Jahrgänge 5 und 6 unter Beweis. Mit Unterstützung des Technikteams wurde vor den Osterferien das alte Lehrerzimmer bzw. letzte Woche die alte Bibliothek am Hengsberg in einen Tanztempel verwandelt.

Die dienstags-Mädchen rocken den Hengsberg weiterlesen

Mit viel Elan und ganz wenig Werkzeug – AG Rund ums Auto

image[2016-07-05 JÜNG] Walter Thiel, langjähriger KfZ-Meister bei unserer Partnerfirma Hoppmann in Eiserfeld, hat folgenden Bericht über seine einjährigen Erfahrungen als AG-Leiter mit Siebtklässlern unserer Schule verfasst:

“Es kamen sechs Schüler, die sich für die AG Rund ums Auto eingetragen hatten. Die Fa. Hoppmann hatte mich im Vorfeld angesprochen, ob ich diese Aufgabe übernehmen könne. Ich wusste nicht so genau, was da auf mich zukommt, habe aber trotzdem “ja” gesagt.

Mit viel Elan und ganz wenig Werkzeug – AG Rund ums Auto weiterlesen

SELBST DER HIMMEL SPIELTE MIT – MUKU-Fest der 5er & 6er

image[2016-06-29 JÜNG] „Das ist aber auch wirklich jedes Mal ein Superwetter!“, strahlte Uschi Zingler, die als Didaktische Leiterin das Fest der MUKU-Gruppen auch diesmal wieder perfekt in Szene gesetzt hat. Denn angesichts der vielen Regentage der vergangenen Zeit schien es überhaupt nicht sicher, ob der künstlerisch-musische Höhepunkt unserer jüngsten Schüler nicht zumindest außerhalb der Aula ins imageWasser fallen würde. Weit gefehlt! Bei strahlendem Sonnenschein strömten Eltern, Verwandte, Kinder und viele Kollegen in die bis zum letzten Platz voll besetzte Aula. Ein reichhaltiges Bühnen- und Ausstellungsprogramm aller MUKU-Gruppen im Aula-Foyer und auf der Bühne begeisterte Zuschauer und Beteiligte gleichermaßen.

SELBST DER HIMMEL SPIELTE MIT – MUKU-Fest der 5er & 6er weiterlesen

GEE-Schüler im Siegerteam des MINToring-Wettbewerbs der Uni Siegen

image

[2016-06-16 KRAF] “Etherchess“ – so lautet der Titel des diesjährigen Siegerprojektes im MINToring-Förderprogramm. Dabei handelt es sich um ein internetbasiertes Fernschachspiel, welches von einerimage fünfköpfigen Schülergruppe im Rahmen der MINToring-Projektphase entwickelt wurde. Mit Désirée Schütz und Lars-Wilm Setz waren zwei unserer Abiturienten beim Siegerprojekt mit von der Partie!

GEE-Schüler im Siegerteam des MINToring-Wettbewerbs der Uni Siegen weiterlesen

Emma und die Suche nach der schwarzen Frau

image[2016-06-29 BRAA] Abschied nehmen tut weh, besonders, wenn man eine liebe Freundin verliert. Diese schmerzliche Erfahrung mussten jetzt die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c machen, da ihre Mitschülerin Emma wegzieht. Um den Abschiedsschmerz auf beiden Seiten möglichst gering zu halten, und um Emma standesgemäß zu verabschieden, hatte sich die Klasse eine Übernachtungsparty in der Schule gewünscht.

Willkommen an Bord!

image

[2016-06-27 JÜNG] “Stellen Sie sich vor, ihre Kinder hätten eine sehr lange Reise gewonnen – und heute Abend erführen Sie etwas über das Kreuzfahrtschiff GEE und dessen Crew!” Mit diesen Worten führte Wolfgang Mader, Abteilungsleiter der Stufe 5 bisimage 7,  die vielen Eltern des künftigen fünften Jahrgangs in die Thematik ihres ersten Infoabends ein. Gemeinsam mit Ursula Zingler, der Didaktischen Leiterin der Schule, beantwortete er Fragen von Dirk Bergel. Der Vater zweier Schüler  und erfahrene Vorsitzende der Schulpflegschaft stellte stellvertretend für alle Anwesenden mögliche Besorgnisse oder Unsicherheiten von Eltern beim anstehenden Wechsel von der Grundschule zur GEE zur Diskussion.

Willkommen an Bord! weiterlesen

Gelungener Abschluss einer erfolgreichen Zeit – Abiturienten feierten beim Abiball der GEE

img_2070[KRAF, 26.6.16] Im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung haben 71 Abiturientinnen und Abiturienten das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife erhalten. Zum Abschluss der langen Prüfungswochen feierte die Jahrgangsstufe einen kurzweiligen Abiturball im Burbacher Kristallsaal, der sich – getreu dem Abimotto „Habi Potter – 13 Jahre durchgemuggelt“ – ganz im Harry-Potter-Gewand zeigte.

Zum Beispiel Fisch mit „Chip“

Neues internetbasiertes Bestellsystem für die Mensa in Betrieb !

image[2016-06-21 JUDI] Eigentlich hat sie ausgedient, die gute alte Essensmarke aus Papier. Und mal ehrlich: Sie scheint auch etwas aus der Zeit gefallen zu sein. Heute bestellt sich Niklas aus der fünften Klasse sein Mittagessen an der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) am Hengsberg erstmalig mit seinem persönlichen „Chip“. Seine Eltern haben im Voraus auf ein Treuhandkonto einen Geldbetrag überwiesen, der dann auf ihrem Buchungskonto gutgeschrieben wurde. Nun ist es für Niklas ein Kinderspiel, z.B. das Fischmenü mit seinem Chip vorab per Internet oder am Bestellterminal in der Schule vorzubestellen und bargeldlos zu bezahlen. Der Menülieferant erhält die Gesamtbestellung pro Tag per E-Mail. Rechtzeitig zur Mittagspause ist dann für alle Schüler alles frisch zubereitet in der Mensa. Niklas hält dort nur noch seinen Chip vor das Lesegerät, das Menü wird am Bildschirm angezeigt und schon reicht ihm das freundliche Mensapersonal sein Wunschmenü. Das geht schnell und das ist sicher.

Zum Beispiel Fisch mit „Chip“ weiterlesen

Unsere Achter gehen aufs Wasser

image[2016-06-21 KLIN] Einen aufregenden Tag erlebten die Klassen 8a und 8b in Langenfeld beim Wasserski-Fahren. Schon früh am Morgen fanden sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen in der Talsbachstraße ein, um von dort mit einem Bus zwei Stunden nach Langenfeld zu fahren.
Dort erwartete uns nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung eine komplette Wasserski-Bahn. Es wurde gelacht und gefreut, angefeuert und gejubelt. Durften zunächst reihenweise spektakuläre Stürze unter lautem Gelächter bewundert werden, hatten die Schüler den Dreh bald raus und fuhren auch längere Strecken und so manch einer zielt mit seiner Leistung schon jetzt auf einen Sport-LK in der Oberstufe.Insgesamt war es ein fantastischer Tag, zu dessen Gelingen auch das vorbildliche Verhalten der Schüler beigetragen hat. Ein kurzes Video des Tages folgt hier!

Unsere Achter gehen aufs Wasser weiterlesen

Von der Schulbank in die Autowelt – Willkommensklasse besucht Fa. Hoppmann

image[2016-06-14 JÜNG] „Hier möchte ich wirklich gerne arbeiten!“ Gleich mehrfach wurde dieser begeisterte Wunsch mit leuchtenden Augen von zwei unserer Willkommensschüler an Ausbildungsleiter Peter Schulthoff herangetragen – und der sagte beiden auch spontan für die Sommerferien Plätze zu! Abteilungsleiterin Ingrid Fuchs und Schulverwaltungsassistent Thomas Dilling freuten sich sehr, waren sie doch mit dreizehn Schülern unserer Willkommensklasse eigentlich “nur” zur Firmenerkundung vorbeigekommen. So muss Integration laufen!

Von der Schulbank in die Autowelt – Willkommensklasse besucht Fa. Hoppmann weiterlesen

Wie geht´s eigentlich dem Wald? CHEM-TRUCK der UNI SIEGEN an der GEE

image[2016-06-09 HASL] Gott sei Dank haben wir den Wald ja vor unserer Schultür. Eine gute Chance also für den Grundkurs Biologie der Q1, sich einmal den Patienten Wald genauer vorzunehmen und ein Waldstück oberhalb der GEE zu untersuchen. Zusammen mit dem Chem–Trucking Mobil der Universität Siegen machten imagesich die Schülerinnen und Schüler an diese Arbeit, um vor Ort eine umfassende Analyse durchzuführen. Zu diesem Zweck stand allerlei professionelles Untersuchungsmaterial zur Verfügung, mit dem das Waldstück eigenständig unter physikalischen, chemischen und biologischen Gesichtspunkten wie in einem Umweltlabor analysiert werden konnte.

Bundesjugendspiele an der GEE: Spätere Urkunde nicht ausgeschlossen!

image

[2016-06-10 JUDI] Wow. 45 Meter mit dem Schlagball. Lukas aus der 9 räumt an diesem Morgen bei den Bundesjugendspielen im Eiserfelder Sportstadion mächtig Punkte ab. Eine Ehrenurkunde ist ihm sicher, ebenso bewundernde Blicke der Jahrgangskameraden. Und wieder einmal zeigt sich, dass unsere Schüler mit Sportlichkeit ihre Leistungen beim klassischen Dreikampf der Bundes-jugendspiele – Laufen, Werfen, Weitsprung – unter Beweis stellen und mit Sportlichkeit diese auch einander honorieren.

Bundesjugendspiele an der GEE: Spätere Urkunde nicht ausgeschlossen! weiterlesen

18. Kindermusical an der GEE: Wer möchte sich nicht gerne mal ….

image[2016-06-09 JUDI] …. eine Schnuppe schnappen, besonders, wenn man sie damit vor dem bösen Schwarzen Loch retten kann. Kometen, Planeten und Sternschnuppen – alle gaben sich jetzt beim 18. Kindermusical der Gesamtschule Eiserfeld (GEE) ein Stelldichein auf der Bühne und lieferten sich in dieser knallbunten Revue voller Spielfreude kleine Duelle mit dem Schwarzen Loch. „Leben im All“ heißt das Kindermusical von Gerhard A. Meyer, das seine Zuschauer jetzt am Premierenabend in der Aula der GEE mit auf eine vergnügliche Zeitreise durch die Galaxie nahm.

18. Kindermusical an der GEE: Wer möchte sich nicht gerne mal …. weiterlesen

Einen ganz neuen „Kick“ …

image

[2016-06-05 JUDI] … für ihr Ganztagsangebot erhielten jetzt die Fünft- und Sechstklässler der GEE am Hengsberg. Zwei neue Tischkicker wurden durch Thomas Dilling, erster Vorsitzender des Fördervereins, und Berit Dreisbach, stellvertretende Vorsitzende, den Schülern bei einem ersten Match übergeben. Ab sofort stehen diese beiden Spielgeräte im Wert von knapp 1500 Euro in den Spieleräumen der Schule bereit, damit die Jungen und Mädchen beispielsweise in den Mittagspausen damit gemeinsam freie Zeit verbringen können. Jens Heide, Sozialpädagoge an der GEE, freut sich über diese Spende des Fördervereins. Sie steht erst am Anfang einer Reihe von geplanten Maßnahmen, die das Ganztagsangebot für die Schüler am neuen Standort Hengsberg weiter ausbauen sollen.