„Druck“ – Schülerinnen rezensieren ein Theaterstück

clip_image002[2019-04-10 Angelina / Fabienne, beide 7E] Die Klasse 7E war am Donnerstag mit ihrer Klassenleiterin Frau Meinhardt im Lyz, um das Stück „Druck“ des Theaters Sonni Meier zu erleben. In der Geschichte erfinden die beiden Nerds Andy und Cynthia eine App, mit der man sich selbst perfektionieren kann. Eines Tages werden sie von der Firma DigiCorp entdeckt und erhalten das Angebot, als Softwareentwickler einzusteigen. Andy merkt sofort, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht, doch Cynthia sieht in dem Angebot die Chance ihres Lebens. Vor allem möchte sie ihrem Vater etwas beweisen, weil der nie Zeit für sie hat. Die Karriere ist ihr schließlich sogar wichtiger als sein Leben. „Druck“ – Schülerinnen rezensieren ein Theaterstück weiterlesen

Neue Experimentierboxen im NW-Unterricht

Ein Loch in der Hand und es erscheint ein Dino?

[2019-04-09 LAND]
Natürlich hatten wir keine Verletzung in der Hand und es stand aus kein echter Dinosaurier im NW-Raum; ebenso wenig entstand eine Wurst aus den Fingern der Kinder. Trotzdem gab es die Möglichkeit, diese und viele weitere Erfahrungen zum Thema „Licht & Farben“ im WP1NW-Unterricht zu sammeln. Neue Experimentierboxen im NW-Unterricht weiterlesen

Kunststoff-Recycling zum Anfassen!

Besuch des WP1-NW Kurses 7 bei SSI-Schäfer in Neunkirchen

[2019-04-04 LAND]
Wenn sich die Schüler des 7. Jahrgangs im Rahmen ihres NW-Unterrichts zum Thema Recycling fragen, wo die vielen Mülltonnen her kommen und wie Kunststoffgranulat im Recycling-Kreislauf aussieht, muss der Unterricht kurzerhand an einen außerschulischen Lernort verlagert werden. Kunststoff-Recycling zum Anfassen! weiterlesen

„Typisch Frau, typisch Mann?“ …so ein Quatsch

[2019-03-31 JUNS/LUBA] Ein Tag Klischeefreiheit am Girls‘ and Boys‘ Day in der Klasse 6c

Diyar ist begeistert. Anstatt am gestrigen Tag wie gewohnt den Schulweg anzutreten, verschlug es ihn gestern in ein Siegener Feinkostgeschäft. Tom musste sich im Kindergarten im Sand verbuddeln lassen. Dionisa war mit der Desinfektion von den Räumlichkeiten einer Zahnarztpraxis beschäftigt. Leon hat Folien für die Haarfärbung zurechtgeschnitten. Maryam berichtet von der Reparatur von Autoglasscheiben. „Typisch Frau, typisch Mann?“ …so ein Quatsch weiterlesen

Gemeinsam Zeichen gegen Rassismus setzen

GEE – Aktionen zum Internationalen Tag gegen Rassismus

[2019-03-25 DICK] Wir sehen sie jeden Tag aufs Neue, wir begegnen ihr in jedem Jahrgang, in jeder Klasse. An einer so großen Schule wie der unsrigen ist sie allgegenwärtig: Multikulturelle Vielfalt. Klar, dass die Schülerschaft der Gesamt-schule Eiserfeld (GEE) am Internatio- nalen Tag gegen Rassismus mit solidarischen Gemeinschaftsaktionen hierfür ein Zeichen setzen wollte.

Gemeinsam Zeichen gegen Rassismus setzen weiterlesen

Fridays for future – oder doch nur freitags frei?

Eiserfelder Gesamtschüler nehmen an Freitagsdemo in Siegen teil

[DICK 2019-03-16] Florian schwänzt heute nicht den Unterricht, er ist auf einer Exkursion. Zusammen mit Schülern der Q1, seinen Klassenkameraden aus der 10c und seiner GL-Lehrerin Eva Tellmann haben sie sich im Unterricht dazu entschlossen, ganz  offiziell und abgesegnet durch die Schulleitung der Gesamtschule Eiserfeld, an der Siegener Freitagsdemo teilzu-nehmen. Fridays for future – oder doch nur freitags frei? weiterlesen

Förderverein der Gesamtschule bringt Geschenke in die Talsbachstraße

[LÜTZ 2019-03-14]  Wer sagt denn, dass Spielen nur etwas für kleine Kinder ist? Im gemütlichen Aufenthaltsraum für die 9. und 10. Klassen ist immer etwas los. Hier treffen sich Schülerinnen und Schüler, um die OA gemeinsam zu verbringen. Seit einiger Zeit hat sich hier z.B. ein Spieletreff etabliert. Regelmäßig finden sich Gleichgesinnte zusammen, um sich mit unterschiedlichsten Spielen die Zeit zu vertreiben und gemeinsam Spaß zu haben. Schnell war klar: der Spielefundus muss aktualisiert werden! Förderverein der Gesamtschule bringt Geschenke in die Talsbachstraße weiterlesen

Gesamtschule Eiserfeld mit 63 Schülern auf Schneesportfahrt in den Zillertaler Alpen

[DORW/HÜTT 2019-03-10] Mal etwas ganz neues Sportliches zu erlernen ist gar nicht so einfach, denn die meisten Sportarten hat man im Sportunterricht oder in der Freizeit bereits ausprobiert. Doch es braucht immer neue Herausforderungen, die man meistern muss, denn nur dann kann man „stolz auf sich sein, wenn man es geschafft hat, einen ‚Fast-Sturz‘ zu stehen“. Dieses Zitat einer Schülerin passt gut zu der Schneesportfahrt der Stufen 10 und EF. Denn in diesem Jahr ging es mit insgesamt 63 Schülerinnen und Schülern ins Zillertal nach Stumm, wovon 30 das erste Mal auf Skiern oder einem Snowboard standen. Gesamtschule Eiserfeld mit 63 Schülern auf Schneesportfahrt in den Zillertaler Alpen weiterlesen

unerhört geht (es) weiter

Von der Ostsee an den Bodensee – erneute Einladung für gee whiz!

[2019-03-05 KRÄM] Der Erfolg hält an – wieder erhielt unsere Jugendtheatergruppe gee whiz! eine Einladung zu einem überregionalen Theaterfestival. Nachdem gee whiz! als Vertreterin von NRW im September 2018 ihre Eigenproduktion „unerhört“ bei „Schultheater der Länder“ (SDL) in Kiel gespielt hat, reist die Gruppe mit diesem Stück im Gepäck im April nach Friedrichshafen an den Bodensee zu den renommierten „Theatertagen am See“. Dieses Jugend-, Schul- und Amateurtheaterfestival ist international ausgerichtet, zu dem dieses Jahr u.a. auch Gruppen aus Russland anreisen werden. Wir sind schon sehr gespannt auf die Stücke und Begegnungen mit den anderen Gruppen. unerhört geht (es) weiter weiterlesen

Wenn aus einem Lehrer plötzlich ein Rettungsassistent wird

image[2019-02-03 HOFA] In der vergangenen Woche war die Überraschung groß: Auf dem Schulhof befand sich plötzlich ein Rettungswagen des DRK Ortsvereins Eiserfeld, doch weit und breit war kein Verletzter zu sehen. Das hatte seinen Grund. Im vergangenen Schulhalbjahr nahm der WP I-Kurs der Jgst. 10 unter der Leitung von Annette Hoffmann an einem Erste-Hilfe-Lehrgang teil. Zum Abschluss des Kurses durften die Schüler nun einen Blick in jenen Rettungswagen werfen. Joachim Dreisbach, Lehrer an der Gesamtschule und langjähriger Rettungsassistent, erklärte dabei eine ganze Menge.

Wenn aus einem Lehrer plötzlich ein Rettungsassistent wird weiterlesen

Zukunft planen und gestalten – Projekttag zur beruflichen Orientierung in der EF

[2018-01-31 KRAFT; LARA DREISBACH]
Mit einem vielfältigen Programm zur beruflichen Orientierung erhielten die Schülerinnen und Schüler unserer EF im Rahmen eines Projekttages wertvolle Informationen rund um die Berufs- und Studienwahl. Neben einer einführenden Informationsveranstaltung durch Herrn Weiß von der Agentur für Arbeit („Take Off“) und der Bearbeitung eines Online-Tools zur Selbsterkundung reflektierten alle in kleinen Workshops ihren aktuellen Stand im beruflichen Orientierungsprozess und diskutierten über verschiedene Faktoren, die bei der Entscheidungsfindung für einen Beruf oder Studiengang von essentieller Bedeutung sind. Zukunft planen und gestalten – Projekttag zur beruflichen Orientierung in der EF weiterlesen

Tag der offenen Tür an der GEE

clip_image002[2018-01-19 JUDI] Sich mit dem neuen Lebensraum Schule vertraut machen, Lehrer und tolle Projekte kennen lernen – darauf setzte jetzt die Gesamtschule Eiserfeld (GEE) an ihrem Tag der offenen Tür. Und der Plan ging auf: Viele Eltern und zukünftige Schüler nahmen an beiden Standorten der Schule interessiert Angebote und Gespräche wahr, um auch die Zielvorstellungen der Schule sowie ihre Vielfalt und Qualität zu entdecken.

Tag der offenen Tür an der GEE weiterlesen

TAG DER OFFENEN TÜR – 19.01.19

Zum Tag der Offenen Tür mit der Möglichkeit zur Teilnahme am Unterricht in allen Klassen laden wir Sie herzlich ein:
Samstag, den 19.01.2019
10:00 bis 14:00 Uhr
(Vorab-Info: Möglichkeiten zur Anmeldung für die Klasse 5 bzw. die Stufe 11/EF unserer gymnasialen Oberstufe:
Gebäude Talsbachstraße 33,  11.2.19 (Montag) bis 14.2.19 (Donnerstag): 09.00 bis 12.00 Uhr  und 15.00 bis 17.00 Uhr)

 

TAG DER OFFENEN TÜR – 19.01.19 weiterlesen

Ahoi 8. Jahrgang – Willkommen an Bord

Die ersten “echten” Hengsberger sind zur Talsbachstraße umgezogen

clip_image002[2019-01-10 LÜTZ] Ahoi Mannschaft! Mittlerweile sind alle Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs gut im neuen Hafen Talsbachstraße angedockt! Nach den Sommerferien hieß es Abschied nehmen von ihren alten Standort Hengsberg, um nach drei Jahren in einen neuen Heimathafen überzusiedeln. Hier in der Talsbachstraße wurden sie zum Teil von ihren neuen Klassenlehrern und vielen neuen Fachlehrern in Empfang genommen. Zum Kennenlernen

Ahoi 8. Jahrgang – Willkommen an Bord weiterlesen

„Hilf mir, es selbst zu tun!“

Pädagogik-Leistungskurs Q2 auf den Spuren Maria Montessoris

[2019-01-09 LUBA] Der erste Montagmorgen nach den wohlverdienten Weihnachtsferien beginnt für den Pädagogik-Leistungskurs um 8 Uhr vor dem Gebäude des Montessori-Kinderhauses in Siegen. Das letzte Halbjahr für die Q2 ist somit angebrochen. Diesen Meilenstein nehmen wir zum Anlass, um Pädagogik aus einer anderen – praxisnäheren – Perspektive zu betrachten.

„Hilf mir, es selbst zu tun!“ weiterlesen

Zwischen Dinosaurierknochen, eingelegten Gehirnen und Weihnachtsmarkt

Ausflug der Q2 ins Senckenbergmuseum

[2019-01-07 HOFA] Stammt der Mensch vom Affen ab? Was ist ein Brückentier? Wie wirkt sich ein Vulkanausbruch auf das Erdklima aus? Zur Klärung dieser und anderer Fragen machte sich ein Teil der Q2 kurz vor den Weihnachtsferien auf den Weg ins Senckenberg Naturmuseum nach Frankfurt, eines der großen Naturkundemuseen in Deutschland.

Zwischen Dinosaurierknochen, eingelegten Gehirnen und Weihnachtsmarkt weiterlesen